Dicht und aufklappbar

Das neuartige Kunststoff-Energierohr „RX“ von igus GmbH, Köln, ist nahezu hundert Prozent dicht (2,7 g Späne nach 251.900 Zyklen).

1545

Auch hat der Hersteller unter anderem Extremtests unter Wasser durchgeführt, um der Forderung nach absoluter Dichtigkeit (IP40, TÜV Saarland) zu entsprechen. Möglich macht dies das abgerundete Design ohne Hinterschnitte oder Kanten. Die glatt gewölbte Außenkontur lässt Späne – von groben bis hin zu Kleinstpartikeln – einfach abfallen. Zudem sind die Verbindungselemente und Anschläge verdeckt, so dass sich auch dort keine Späne festsetzen. Dabei lässt sich das Energierohr leicht öffnen, ist schnell aufklappbar im Außenradius.

Neben den drei Baugrößen mit einer Innenhöhe von 52, 62 beziehungsweise 73 mm gibt es jetzt – neu – auch eine kleine Baugröße mit einer Innenhöhe von maximal 42 mm. Optional ist die neue Größe auch als Hochtemperaturvariante beständig gegen heiße Späne bis 850 °C und als Version mit rückwärtigem Biegeradius (RBR) lieferbar. Staub, Schmutz, Öl, aggressive Umgebungsbedingungen, Feuchtigkeit und Hitze machen den robusten Energiezuführungen nichts aus.

Kontakt:

www.igus.de/RX