Innenrundschleifen mit kurzen Umrüstzeiten

Die Danobat-Overbeck Schleifmaschine vom Typ IRD-200 ist die kleinste unter den drei Schleifmaschinen der IRD-Baureihe mit Radiusschleifoption. Der maximale Innenschleifdurchmesser beträgt 100 mm, das zulässige Höchstgewicht der Werkstücke liegt bei 30 kg.

1812

Die Maschine eignet sich somit ideal zur Bearbeitung von Matrizen und Stanzwerkzeugen. Die im Werkstückspindelstock untergebrachte B-Achse mit einem Schwenkbereich von +95° bis -15° gestattet dem Anwender im Zusammenwirken mit der 3-Achsen Interpolationssoftware das Schleifen unterschiedlicher Radien, ohne dass dieser die Schwenkpunkte von Hand einstellen muss. Bei dieser Maschine sind die X und Z-Achse getrennt voneinander aufgebaut, was sich in einer hohen statischen und dynamischen Stabilität wiederspiegelt. Beide Achsen werden über Siemens Linearmotoren angetrieben. Diese ermöglichen hohe Verfahrgeschwindigkeiten bei absoluter Verschleißfreiheit.

Der Werkstückspindelstock mit Direktantrieb lässt sich entweder mit einem Magnetspannfutter oder mit einem pneumatischen Sechsbacken-Spannfutter ausrüsten und gewährleistet größtmögliche Rundheit bei gleichzeitig hoher Flexibilität und sehr kurzen Umrüstzeiten. Auf dem Schleifspindelstock können bis zu 4 Hochfrequenz-Schleifspindeln und ein Messaufnehmer montiert werden. Für weniger anspruchsvolle Arbeitsaufgaben kann die Maschine auch mit einer Riemenspindel ausgerüstet werden.

Die im Hause Overbeck entwickelte Steuersoftware auf der Grundlage der Siemens Sinumerik 840D ist auf die Windows®-Schnittstelle ausgelegt und speziell auf die spezifische Anwendung des Anwenders zugeschnitten. Einfache Programmierung am Bildschirm über optische Darstellungen und komplette, abgespeicherte Menü-Programmvorlagen ermöglichen einen schnellen Werkstückwechsel. Die Software bietet außerdem eine Simulation in 2D/3D, mit deren Hilfe der Anwender ein fertiges Bearbeitungsprogramm auf mögliche Kollisionspunkte überprüfen kann.

 

Bild: Die Danobat-Overbeck Schleifmaschine vom Typ IRD-200 eignet sich ideal zur Bearbeitung von Fahrzeugkomponenten, Matrizen und Ziehwerkzeugen

Kontakt:

www.overbeck.de