Der Tiger vergrößert sein Revier

Walter erweitert Tiger∙tec® Silver um neue Schneidstoffsorte  

1762

Nachdem der Hochleistungsschneidstoff Tiger∙tec® Silver auf sehr positive Resonanz bei den Kunden gestoßen ist, bringt Walter unter diesem Namen eine neue Sorte auf den Markt. Die bisherige universelle Sorte WKP35S erhält Verstärkung durch die Sorte WKP25S, deren Hauptanwendungsgebiet bei der Bearbeitung von Stahl- und Gusswerkstoffen (ISO P und ISO K) liegt.

Die neu entwickelte Frässorte Tiger∙tec® Silver WKP25 S ermöglicht höchste Produktivität bei gleichzeitig hoher Prozesssicherheit. Ausgelegt ist sie zum einen für alle Stahlwerkstoffe bei hohen Schnittgeschwindigkeiten sowie mittleren Zahnvorschüben. Dies gilt auch für Werkzeugstahl mit Festigkeiten >1000 N/mm2. Auch bei ungünstigen Bedingungen wie beispielsweise der Nassbearbeitung oder hoher Zugfestigkeit kann Tiger∙tec® Silver WKP 25 S eingesetzt werden.

Das zweite Hauptanwendungsgebiet ist die Bearbeitung von Grauguss oder Gusseisen mit Vermiculargraphit bei mittleren bis hohen Schnittgeschwindigkeiten und mittleren Zahnvorschüben. Auch hier hält die neue Sorte ungünstigen Bedingungen wie einem schwankenden Aufmaß oder starken Schnittunterbrechungen stand. Typische Bauteile, die sich mit WKP25S bearbeiten lassen, finden sich in der Serienfertigung.

Derzeit ist die neue Sorte für alle gängigen Werkzeuge aus dem Xtra•tec®-Programm verfügbar, beispielsweise für die

• Plan- und Eckfräser F4041, F4042

• Scheibenfräser F4053, F4153, F4253

• Igelfräser F4038, F4138, F4238, F4338

Neben der Werkzeugvielfalt verfügt der Schneidstoff noch über eine weitere wichtige Eigenschaft: Bei Stahl- und Gusswerkstoffen lässt er sich sowohl für die Trocken- als auch für die Nassbearbeitung verwenden. Mit hoher Verschleißfestigkeit und hoher Zähigkeit vereint die weltweit einzigartige CVD-Aluminiumoxid-Beschichtungstechnologie zwei im Grunde gegensätzliche Schneidstoffeigenschaften in einer Wendeplatte. Zudem sorgt die bewährte zweifarbige Beschichtung für eine optimale Verschleißerkennung. Das Einsatzfeld des Schneidstoffes ist damit extrem weit und erstreckt sich über sämtliche Branchen in der Metallbearbeitung.

„Tiger∙tec® Silver ist überall dort die erste Wahl, wo es auf höchste Produktivität und gleichzeitig auf hohe Bearbeitungssicherheit ankommt“, so Wolfgang Vötsch, Produktmanager Fräswerkzeuge bei Walter. Wendeplatten mit dem Hochleistungsschneidstoff für das Bohren und Drehen sind laut dem Tübinger Werkzeugspezialisten bereits in Planung.

Kontakt:

www.walter-tools.com