Starke Partnerschaft für den Standort Japan

KOMET GROUP und Tosa Machinery & Tools gründen Tochterunternehmen KOMET Ryoco

2020

Die KOMET GROUP baut ihre internationale Präsenz weiter aus. Gemeinsam mit dem traditionsreichen japanischen Unternehmen Tosa Machinery & Tools hat die international tätige Unternehmensgruppe das Tochterunternehmen KOMET Ryoco KK* gegründet. Das neue Unternehmen, an dem beide Unternehmen zu je 50 Prozent beteiligt sind, hat seinen Sitz in Osaka. Dr. Christof Bönsch, Geschäftsführer der KOMET GROUP und Mr. Junichirou Machida, Präsident der Tosa Machinery Tools Co. Ltd., haben einen entsprechenden Kooperationsvertrag unterzeichnet.  

„Die Gründung dieses Joint Ventures in Japan ist ein weiterer bedeutender Schritt im Rahmen unserer internationalen Wachstumsstrategie und ein Bekenntnis zu unserem Engagement in Japan auch in schwierigen Zeiten“, so Dr. Christof Bönsch, Geschäftsführer der KOMET GROUP. „Mit Tosa Machinery & Tools haben wir einen starken und verlässlichen Partner gewonnen, der ein identisch hohes Qualitätsbewusstsein an seine Produkte stellt“, so Bönsch weiter. Vorausgegangen war dem Joint-Venture eine über 30jährige Zusammenarbeit im Vertrieb von hochpräzisen Reibwerkzeugen.

Die von der KOMET GROUP patentrechtlich geschützte Produktlinie DIHART Reamax® TS sowie weitere KOMET Produkte aus dem Reibbereich, werden zusätzlich zu den bestehenden Produktionsstätten zukünftig auch im unternehmenseigenen Werk in Osaka nach den höchsten Qualitätsstandards produziert.   


Tosa Machinery & Tools

Das traditionsreiche Familienunternehmen mit Sitz in Osaka wurde 1948 gegründet und vertreibt hochwertige Werkzeuge. Das Unternehmen hat über 140 Beschäftigte und ein flächendeckendes Vertriebsnetzwerk in ganz Japan. Mit dem gemeinsamen Tochterunternehmen wird Tosa Machinery & Tools sein Produktportfolio weiter ausbauen.

Bild: v.l.n.r. Herr Dr. Christof Bönsch, Herr Junichirou Machida (Tosa), Herr Atsuhiko Machida (Tosa)

Kontakt:

www.kometgroup.com