Mega-Dreh-Fräszentrum von DMG

3614

Die neue CTX delta 400 TC eröffnet eine neue Dimension in der Großteilebearbeitung – sowohl in der Turn & Mill-Komplettbearbeitung bis 6m Drehlänge als auch in der 5-Achs-Bearbeitung.

Mit den Mega-Dreh-Fräszentren CTX delta 4000 TC und CTX delta 6000 TC startet DMG in den Markt der großen Dreh-Fräszentren. Mit Drehlängen von 4.150 mm beziehungsweise 6.150 mm und einem maximalen Drehdurchmesser bis 1.070 mm arrondieren diese beiden Innovationen die bereits erfolgreiche Baureihe der Dreh-Fräszentren von DMG nach oben.


Die CTX delta 4000 TC richtet sich an Anwender aus dem Bereich der Energietechnik und dem allgemeinen Maschinen- und Anlagenbau oder auch aus anderen Spezialbranchen wie dem Fahrzeugbau, der Großmotorentechnik oder dem Druckmaschinenbau. In ihrer mechanischen Grundstruktur entspricht die CTX delta 4000 TC der NT 6000 von Kooperationspartner MORI SEIKI. Im Vergleich dazu präsentiert sich die neue CTX delta 4000 TC allerdings im DMG Design sowie mit der DMG ERGOline® Control mit großem 19“-Sreen. Zudem setzt Gidemeister auf die CNC-Steuerung Siemens 840D solutionline mit ShopTurn 3G®-Programmiersystem.

Neben der einfachen Programmerstellung mit 3D-Grafikunterstützung ermöglicht ShopTurn 3G in Verbindung mit den hohen Rechenleistungen der Steuerung vor allem auch die Möglichkeit der Programm-simulation in Echtzeit, was hohe Qualität und perfekte Bearbeitungsergebnisse vom ersten Teil an sicherstellt. Die Steuerung bietet bedienerfreundliche Anwenderbilder für schnelles Einrichten, eine Ethernet-Schnittstelle für schnellen Datenaustausch, Hinweise und komfortable Diagnose-möglichkeiten zur Fehlerbehebung und zur vorbeugenden Instandhaltung.

Konstruktive Merkmale der neuen Dreh-Fräszentren sind die Ausführung mit Reitstock und Gegenspindel, der stabile Fahrständer mit massiver gleitgeführter Pinole, die hochpräzisen Gantryantriebe in der X- und Z-Achse als Basis für hohe Genauigkeit sowie die um +-120° schwenkbare B-Achse der Dreh-Frässpindel mit spielfreiem Direktantrieb. Ebenfalls ein Pluspunkt der CTX delta TC-Baureihe ist das Werkzeugmagazin mit Werkzeugshuttle, dass das Werkzeug der Spindel im Arbeitsraum zuführt, welches bereits in der Standard-Ausführung Platz für 50 große C8- oder HSK100-Werkzeuge bietet und die Rüstzeiten beim Werkzeugwechsel auf unter 10 Sekunden reduziert.

Aufbauend darauf wird DMG optionale Kettenmagazine in Ausführungen mit 100, 140 oder sogar 180 Tools offerieren – wobei im Fall der CTX delta TC-Maschinen die Werkzeuge eine Abmessung von maximal 600 mm Länge, bei bis zu 30 kg Werkzeuggewicht haben dürfen.

Kontakt:

www.dmg.com