Mit starkem Antrieb zum präzisen Werkstück

Wollschläger bietet neue Werkzeugfräsmaschinen an

2927

Der Bochumer Fachhändler Wollschläger GmbH & Co. KG hat zwei weitere Highlights in seine breite Produktpalette aufgenommen: die Universal-Werkzeugfräsmaschinen FNX 30 P sowie FNX 30 NC der Marke AVIA. Die Maschinen eignen sich für die Bearbeitung kleiner Werkstücke mit einem Maximalgewicht von 200 Kilogramm. Sie überzeugen durch eine starke Antriebsleistung von 5,5 kW, die dreiachsige Linearführung sowie große Verfahrwege bis zu 400 Millimetern.

In der Werkzeugfertigung sind Maschinen gefragt, auf denen besonders präzise und komplexe Bauteile produziert werden können. Das Modell FNX 30 P wird für die Herstellung von Einzel- und Serienfertigungen im Werkzeug-, Formen und allgemeinen Maschinenbau verwendet. Auch viele Ausbildungsbetriebe nutzen die 1,5 Tonnen schwere Maschine. Eine Digitalanzeige ist im Bedienpult integriert.

Die CNC-gesteuerte Fräsmaschine FNX 30 NC ist mit der Heidenhain Steuerung TNC 320 ausgestattet, die ein flexibles Bedienkonzept bietet: Es kann sowohl CNC-gesteuert als auch manuell über Handräder gearbeitet werden. Der 15 Zoll Bildschirm zeigt alle notwendigen Informationen zur Programmierung, Bedienung und Kontrolle von Steuerung und Maschine an. Besonders geeignet ist sie für die rationelle und wirtschaftliche Bearbeitung von Werkzeugen, Form- und Serienteilen.

 

Die Aufspannfläche des festen Winkeltischs ist bei beiden Maschinen 710 x 315 Millimeter groß und bietet viel Platz für das zu bearbeitende Werkstück. Stufenlose Drehzahlen im Bereich von 80-3000 Umdrehungen pro Minute sowie die großen Verfahrwege von bis zu 400 Millimetern in der X-Achse sorgen für flexible Einsatzmöglichkeiten. Linearführungen und Kugelrollspindeln in allen drei Achsen bieten dabei höchste Präzision und schnelle Vorschübe.

Bereits seit 1999 arbeitet Wollschläger als Generalvertreter in Deutschland für die polnische Präzisions-Werkzeugmaschinenfabrik AVIA mit Sitz in Warschau. Die konventionell zu bedienende FNX 30 P und die gesteuerte FNX 30 NC ergänzen die bisherigen sechs von Wollschläger angebotenen Universalfräsmaschinen des Herstellers um eine kleinere Version. Erstmals präsentiert wurden die Maschinen im September 2010 auf der Internationalen Ausstellung für Metallbearbeitung, AMB, in Stuttgart. Seitdem haben bereits mehrere Ausbildungs- und Reparaturwerkstätten sowie Einzelfertigungsbetriebe die Fräsmaschinen bestellt. Das Komplettpaket aus Liefer- und Aufbauservice, technischer Betreuung, Schulungen sowie Wartung bietet Wollschläger den Kunden über den Service der angeschlossenen Hommel Gruppe an.

Bild 1: Die Universal-Werkzeugfräsmaschinen FNX 30 P sowie FNX 30 NC von AVIA überzeugen durch ihre starke Antriebsleistung von 5,5 Kilowatt, ihre dreiachsige Linearführung sowie große Verfahrwege bis zu 400 Millimetern.

Bild 2: Die CNC-gesteuerte Fräsmaschine FNX 30 NC ist mit der Heidenhain Steuerung TNC 320 ausgestattet, die ein flexibles Bedienkonzept bietet.

 

Kontakt:

http://www.wollschlaeger.de