Übernahme der Dörries Scharmann Gruppe für 70. Mio. Euro

Der renomierte Maschinenbauer aus Mönchengladbach wird voraussichtlich durch die schweizer Starrag-Heckert übernommen.

2026

Die StarragHeckert Holding AG hat eine Vereinbarung getroffen, sämtliche Geschäftsanteile der Dörries Scharmann Technologie GmbH und damit die Dörries Scharmann Gruppe zu erwerben. Der entsprechende Kauf- und Abtretungsvertrag soll in der laufenden Woche notariell beurkundet werden. Die Mitarbeitenden und Geschäftspartner beider Firmen wurden heute informiert.

Der Kaufpreis von rund ¤ 70 Mio. wird aus eigenen Mitteln sowie durch einen Überbrückungskredit des Mehrheitsaktionärs Walter Fust finanziert. Es ist vorgesehen, den Überbrückungskredit in einigen Monaten durch eine Kapitalerhöhung abzulösen. Die Vereinbarung zum Kauf der Dörries Scharmann wurde mit dem Sanierungsverwalter der österreichischen A-Tec Industries AG im Einvernehmen mit dem Rechtsvertreter der A-Tec Industries AG sowie mit Zustimmung des Gläubigerausschusses getroffen.

Ideale Kombination

Die profitable Dörries Scharmann mit Hauptsitz im deutschen Mönchengladbach stellt Werkzeugmaschinen der renommierten Marken Dörries, Droop+Rein, Ecospeed, Scharmann und Berthiez zum Bohren, Drehen, Fräsen und Schleifen von mittleren und grossen Werkstücken her und zählt zu den Technologieführern der Branche. Die Unternehmensgruppe erwirtschaftete 2010 mit 790 Mitarbeitenden einen Umsatz von rund ¤130 Mio.

Die industrielle Logik für das künftige Zusammengehen erfolgt aus der Tatsache, dass StarragHeckert und Dörries Scharmann die gleichen Zielmärkte bearbeiten, sich jedoch im Produktsortiment komplementär ergänzen. Beide Unternehmensgruppen haben sich in der Vergangenheit auf das obere Qualitätssegment konzentriert.
Hauptabnehmer sind weltweit grosse multinationale Kunden aus den Bereichen Luftfahrt, Energieerzeugung, Transport und Präzisionsmaschinenbau. Weitere detaillierte Informationen erfolgen nach der Unterzeichnung des Kaufvertrages.

Mehr Info:

www.starragheckert.com

http://www.ds-technologie.de