5-Achs- Bearbeitungszentrum mit Werkzeugmagazin und Robotsytem von Fehlmann

FEHLMANN präsentierte zur PRODEX 2010 in Basel die PICOMAX® 825 VERSA als flexible 5-Achs-Fertigungszelle mit EROWA Robot Easy und Fehlmann Regalmagazin für 218 Werkzeuge.

3383

Bereits 2008 stellte der Schweizer Maschinenhersteller Fehlmann AG mit der PICOMAX 825 VERSA, ein 5-Achs-Bearbeitungszentrum in Portalbauweise der Öffentlichkeit vor. Die Maschine überzeugt bis heute mit höchster Präzision, bemerkenswerter Flexibilität und Prozesssicherheit sowie dem sehr bedienerfreundlichen, patentierten Maschinenkonzept. Das 5-Achs Simultan-BAZ Fehlmann PICOMAX 825 VERSA steht heute im breiten Einsatz bei Unternehmen mit verschiedensten Anwendungen.

Auf der PRODEX 2010 präsentierte Fehlmann die PICOMAX 825 VERSA als flexible 5-Achs-Fertigungszelle, ausgestattet mit der Palettisierungslösung EROWA Robot Easy und einem Fehlmann Regalmagazin für 218 Werkzeuge HSK-A63.
Das Regalmagazin lässt sich je nach Werkzeugdimensionen mit 186, 218 oder 250 Werkzeugen bestücken. Es ist so konzipiert, dass der Bediener die Werkzeuge von aussen jederzeit einsehen kann. Die Werkzeuge werden in eine Übergabeeinheit mit Doppelgreifer abgelegt, welche das Werkzeug in die Spindel einsetzt, respektive entfernt. Die Transfereinheit gewährleistet den hauptzeitparallelen Werkzeugtransport. Das Tool-Management sowie Antriebsachsen und Sensorik sind in der Heidenhain-Steuerung integriert.

Maschinenkonzept und Aufbau für höchste Präzision

Die FEM- und Topologie-optimierte Maschinenstruktur in Portalbauweise, basiert auf einer 3-Punkt-Auflage und besteht aus Grauguss. Diese Materialwahl weist hervorragende Vorteile, wie homogene Wärmeleitfähigkeit, optimale Dämpfungseigenschaft und gute Formsteifigkeit auf.

5-Achsen-Bearbeitung

Der Rund-Schwenktisch ist längs ins Maschinenkonzept integriert und garantiert somit ein von den Linearachsen unbeeinflussten Schwenkbetrieb (kein kinetischer Koppeleffekt). Er verfügt in beiden Achsen über dynamische Torque-Antriebe, mechanische Klemmung und Direktwegmesssystem. Besondere Merkmale für die 5-Achs-Simultanbearbeitung sind die hohe Dynamik, sowie der große Schwenkbereich von 230° (+/- 115°). Die max. zulässige Beladung des hochsteifen und mit 3 Wagen pro Führungsschiene ausgerüsteten Rund-Schwenktisches beträgt 350 kg, die Palettengrösse 400x400mm bzw. der Teiledurchmesser 560mm.

Patentierte VERSA Bedienkonzept und Automation

Der Bedienergonomie wurde grösste Aufmerksamkeit geschenkt, um sowohl bei manueller als auch bei automatischer Beladung mit Robot, die gleich gute Zugänglichkeit zu gewährleisten. So etwa sind Schiebetüren zum Arbeitsraum, CNC-Steuerpult mit Heidenhain iTNC 530, aber auch Werkzeugwechslerbeladung in unmittelbarer Nähe zum Maschinenbediener.

Technische Highlights

– Verfahrwege X 820mm, Y 700mm, Z 450 mm
– Abstand Tisch-Spindelnase 70 / 520 mm
– Vorschubbereich 1-30’000 mm/min, optional bis 48’000 mm/min
– Werkzeugpositionen 44, 80 und 250 skalierbar
– max. Spindeldrehzahl 14’000 opt. 20’000 min-1 (HSK-A63) oder 30’000 optional 36’000 min-1 (HSK-E50)

Kontakt

www.fehlmann.com