Das bedienerfreundliche µ

Mit dem neuen CNC-gesteuerten Einstellgerät UNISET-V vision wird das Einstellen von Präzisionswerkzeugen noch einfacher

2201

MAPAL ist anerkannter Spezialist für die Bohrungsfeinbearbeitung mit einstellbaren Werkzeugen. Das exakte Einstellen und Messen dieser Werkzeuge ist Voraussetzung für eine hohe Bauteilqualität. Der Mangel an geeigneten Geräten veranlasste MAPAL zum Einstieg in die Entwicklung und Fertigung von mechanischen und elektronischen Einstellgeräten. Seit jeher legt MAPAL dabei höchsten Wert auf Präzision und Langlebigkeit. Die hohe Präzision der MAPAL Einstellgeräte entsteht durch die Kombination aus einem genauen mechanischen Grundaufbau und einem tastenden Messverfahren.
Mit dem UNISET-V vision werden die MAPAL Einstellgeräte um eine neue und erstmalig CNC-gesteuerte Geräteserie erweitert, die die gewohnte MAPAL Genauigkeit mit besonderer Bedienerfreundlichkeit und Ergonomie paart. Das neue, ergonomische Design bietet beispielsweise die freie Zugänglichkeit mit Werkzeugwagen. Der in der Höhe einstellbare Monitor ermöglicht zudem ein bequemes Arbeiten im Sitzen. Darüber hinaus wird durch den Monitor mit Touchscreen-Funktion das Arbeiten besonders intuitiv und schnell. Zusätzlich sorgen zweckmäßige Ablagen für viel Ordnung.

Dynamische und flexible Steuerungsmodule, sowie die Möglichkeit der Feinpositionierung sorgen für eine optimale Einstellgenauigkeit der Werkzeuge. Die Teach-in Programmierung ermöglicht das automatisierte Vermessen und Einstellen von Werkzeugen. Durch die hochmoderne Kamera mit CNC-Steuerung und die neue Bediensoftware wird die Einstellgenauigkeit von < 2 μm mit dem modular aufgebauten UNISET-V vision einfacher als bisher erreicht. Doch trotz neuem Design und innovativer Technologie ist bei den neuen MAPAL Einstellgeräten eines beim Alten geblieben – die Genauigkeit.
Bild: Einfache, schnelle und komfortable Bedienung mit dem neuen, hochpräzisen MAPAL Einstellgerät UNISET-V vision.

Kontakt:

www.mapal.de