FARO präsentiert erstmals Focus3D in der Schweiz

FARO präsentiert auf der Prodex 2010 erstmals den neuen FARO Laser Scanner Focus3D und den FARO 3D Imager AMP in der Schweiz.

1810

Der Der Focus3D ist ein revolutionärer 3D-Hochleistungslaserscanner für die detaillierte Vermessung und 3D-Dokumentation. Dank seines intuitiven Touchscreens lässt er sich so einfach bedienen wie eine Digitalkamera. Mit nur einem Viertel des Gewichts und einem Fünftel der Größe seines Vorgängers ist er der kleinste und leichteste Laserscanner, der je gebaut wurde. Der Focus3D erzeugt mithilfe der Lasertechnologie in wenigen Minuten höchst detaillierte dreidimensionale Bilder von komplexen Umgebungen und Geometrien.
Der FARO 3D Imager AMP ist ein berührungsloses, leistungsfähiges 3D-Imaging-System, das in Sekunden Millionen von Punkten erfasst. Er ist ideal für die Messung von Teilen mit komplexen Formen oder großen, glatten Oberflächen, denn er ist in der Lage, einen großen Bereich der Oberfläche mit nur einem Laser-Schuss zu messen. Auf Knopfdruck erfasst er mit seinem halben Meter großen Sichtfeld das vollständige, detaillierte Bild des Objekts. Der AMP ist das perfekte Werkzeug für Anwendungen in den Bereichen Qualitätskontrolle, Reverse Engineering und Schnellfertigung.

FARO zeigt auf seinem Messestand in Halle 1.1, Stand H06 außerdem die portablen 3D-Messysteme FaroArm, ScanArm, FARO Gage und FARO Laser Tracker. Sie erlauben hochgenaue 3D-Messungen und 3D-Vergleiche von Teilen und kompletten Anlagen direkt in Produktions- und Qualitätssicherungsprozessen.

FARO auf der Prodex 2010: Halle 1.1, Stand H06

Kontakt

www.faro.com

Anmerkungen:
FARO:
FARO (NASDAQ: FARO) entwickelt und vertreibt weltweit computergestützte Koordinatenmess-Systeme und Mess-Software. Die portablen Messgeräte von FARO erlauben hochgenaue 3D-Messungen und 3D-Vergleiche von Teilen und kompletten Anlagen direkt in den Produktions- und Qualitätssicherungsprozessen. Sie kommen bei der Prüfung von Bauteilen und Baugruppen, der Fertigungsplanung und Bestandsdokumentation sowie bei der Untersuchung und Rekonstruktion von Unfallstellen und Tatorten ebenso zum Einsatz wie bei der digitalen Erfassung historischer Stätten.
Über 10 000 Kunden mit mehr als 20 000 Installationen vertrauen heute weltweit den Mess-Systemen des Unternehmens. Der Hauptsitz ist in Lake Mary, Florida. Der Sitz der europäischen Zentrale von FARO ist in Korntal-Münchingen bei Stuttgart. Weitere Geschäftsstellen unterhält FARO in Brasilien, China, Frankreich, Großbritannien, Indien, Italien, Japan, Kanada, Korea, Mexiko, den Niederlanden, Polen, in der Schweiz, Spanien und in der Türkei.