Erfahrung und Leidenschaft…

SolidCAM: Ivan Cimr leitet und koordiniert künftig den Europavertrieb

1986

Ende Juni beendete Wolfgang Müller (62) seine Funktion als SolidCAM Vice President Sales Europe.

Sein Nachfolger ist Ivan Cimr. Der 46-jährige ist Ingenieur aus Berufung und beschäftigt sich seit 1991 mit der Anwendung von CAD-CAM-Systemen. Ivan Cimr begann seine Laufbahn bei SolidCAM, als Leiter der CAM-Abteilung von SolidVision – dem SolidWorks-Partner in der tschechischen Republik, der 2003 den Vertrieb von SolidCAM übernahm. Im Dezember 2005 wurde SolidCAM CZ gegründet und Ivan Cimr Geschäftsleiter. Unter seiner Ägide etablierte SoldCAM ein sehr effizientes und erfolgreiches Vertriebsnetz in Tschechien, der Slowakei und Ungan.

Emil Somekh, Gründer und Geschäftsführer der SolidCAM Ltd: „Ivan Cimr verkörpert die richtige Mischung aus technischem Verständnis, wirtschaftlichem Wissen und sozialer Kompetenz. Er ist mit den Kunden auf Augenhöhe; und er hat viel praktische Erfahrung, verfügt über den Willen und die Gabe, die Vorteile unseres hervorragenden CAM-Systems und den damit erzielbaren Kundennutzen zu vermitteln und überzeugend zu argumentieren. Davon werden unsere eigenen europäischen Vertriebsgesellschaften, unsere europäischen Vertriebspartner und damit auch unsere Kunden profitieren.“

Ivan Cimr: „SolidCAM ist weltweit eines der leistungsfähigsten und am effizientesten zu bedienenden CAM-Lösungen und schon seit Jahren nahtlos in SolidWorks integriert. Eine meiner Hauptaufgaben wird sein, die Kommunikation zwischen unseren Kunden, unseren Vertriebspartnern und unserer Entwicklung zu optimieren, damit wir die sich schnell ändernden Marktanforderungen besser denn je erfüllen.“

Bild 1: Ivan Cimr, SolidCAM´s neuer Vertriebsleiter Europa: „…die sich schnell ändernden Marktanforderungen besser denn je erfüllen.“

Bild 2: Emil Somekh, Gründer und Geschäftsführer von SolidCAM: „… richtige Mischung aus technischem Verständnis, wirtschaftlichem Wissen und sozialer Kompetenz.“

Bild 3: 25 Jahre Evolution: SolidCAM ist eine vollständige CAM-Fertigungslösung für das 2.5D Fräsen, 3D Fräsen, Hochgeschwindigkeitsbearbeitung, Indexierte 4/5-Achsen Mehrseitenbearbeitung, simultanes 5-Achs-Fräsen, Drehen, Dreh-Fräsen und Schneiderodieren.

Kontakt:
SolidCAM GmbH
Gewerbepark H.A.U. 8
78713 Schramberg

Telefon: +49 7422 2494-0
E-Mail: info@solidcam.de

web: www.SOLIDCAM.de

Anmerkungen:
Über SolidCAM
Seit der Gründung 1984 durch Geschäftsführer Dr. Emil Somekh, bietet SolidCAM eine vollständige CAM-Fertigungslösung für 2.5D Fräsen, 3D Fräsen, Hochgeschwindigkeitsbearbeitung, Indexierte 4/5-Achsen Mehrseitenbearbeitung, simultanes 5-Achs-Fräsen, Drehen, Dreh-Fräsen und Schneiderodieren. SolidCAM ist marktführend bei integrierten CAM-Systemen und bietet neben der nahtlosen 1-Fenster Integration auch die vollständige Assoziativität mit SolidWorks und Autodesk Inventor. Die vollständige Integration gewährleistet bei Änderungen am CAD-Modell den automatischen Abgleich der Werkzeugwege. SolidCAM erweitert CAD-Systeme zu einer bestens integrierten CAD-CAM-Lösung. SolidCAM wird derzeit auf über 14.500 Arbeitsplätzen eingesetzt und ist mit der erfolgreichen CAD-Implementationsstrategie seit Jahren auf einem steilen Wachstumskurs. Der Vertrieb und Support erfolgt über ein Netz von Händlern in 46 Ländern. Erfolgreich eingesetzt wird SolidCAM in der mechanischen Fertigung, Elektronik-, Automobil- und Luftfahrt-Industrie, in der Medizin, im Formen- und Werkzeugbau und auch beim Rapid Prototyping. Die neuesten Informationen finden Sie auf der Firmen-Website www.SOLIDCAM.de