Quantensprung in der Beschichtungstechnologie

Neue CBN-Wendeplatte von Seco Tools mit mehrlagiger Beschichtung für das Hochpräzisionshartdrehen

1706

Mit der neuen Wendeplatte SECOMAX™CBN060K ist dem schwedischen Werkzeugkonzern Seco Tools ein Quantensprung in der Beschichtungstechnologie gelungen. Die mehrlagige spezielle K-Beschichtung steigert die Leistungsfähigkeit der Schneidplatte auf ein bisher nicht erreichtes Niveau.

Für die Anforderungen bei der Bearbeitung von Werkstücken aus einsatzgehärtetem Stahl gelten CBN-Zerspanungswerkzeuge als eine kosteneffiziente und zuverlässige Lösung. Mit den Sorten CBN050C sowie CBN160C bietet Seco Tools bei der Zerspanung einsatzgehärteter Stähle hervorragende Lösungen für anspruchsvolle Bauteile, wie sie z.B. bei Fahrzeuggetrieben oder Antriebssträngen benötigt werden. Die neue Sorte SECOMAX CBN060K ist speziell auf den Anwendungsbereich H10 bis H20 zugeschnitten. Die einzigartige mehrlagige Beschichtung mit der Bezeichnung „K“ reduziert die Neigung zu Kolkverschleiß und garantiert dadurch höhere Schnittgeschwindigkeiten. Durch die Einbringung von Druckeigenspannungen wird die Neigung zu Abplatzungen oder Schneidenbruch entscheidend vermindert.

CBN060K verfügt über eine patentierte Bindephase aus einer Superlegierung mit TiCN-Hartphase. Dank dieser Superlegierung weist der Schneidstoff eine höhere Schneidkantenstabilität auf und ermöglicht damit die Erhöhung der Schnittgeschwindigkeiten sowie Standzeiten. Ein weiterer Vorteil liegt in der Flexibilität der Plattenformate: aufgrund der Auswahl an einschneidigen, mehrschneidigen oder massiven Wendeplattenformaten findet sich leicht die geeignete Lösung für jede wirtschaftliche Bearbeitung.

Im Bereich der Wiper-Technologie stehen mit der Helix Wiper™ zwei Ausführungen zur Verfügung: Bei labilen Aufspannungen ist die positive Helix-Wiper (WZP) besonders vorteilhaft, insbesondere bei Bearbeitungssituationen, die leicht zu Schwingungen führen. In Anwendungsbereichen, bei denen heute bereits Wiper-Technologie eingesetzt wird, verlängert die negative Helix-Wiper (WZN) die Standzeit erheblich, da der Kolkverschleiß an den Schneidkanten minimiert wird.

Bild 1: Die mehrlagige spezielle K-Beschichtung steigert die Leistungsfähigkeit der Schneidplatte

Kontakt:

www.secotools.de