MAXIA CUBLEX-63: Fräsen, Drehen und optional Schleifen

5-Achsen-Vertikal-Multifunktions-Bearbeitungszentrum integriert drei Arbeitsprozesse

2047

Die Matsuura stellte bereits auf der EMO 2009 die neueste Entwicklung auf dem Gebiet der multifunktionalen 5-Achsen Technologie vor. Das Vertikal-Bearbeitungszentrum MAXIA CUBLEX-63 überzeugt durch die konsequente Integration von drei Arbeitsprozessen – Fräsen, Drehen und optional Schleifen.

Hochleistungszerspanung von großen Werkstücken

Das neue Bearbeitungszentrum ist eine Weiterentwicklung der MAXIA CUBLEX-Baureihe und steht in einer Reihe mit der erfolgreich am Markt platzierten kleineren Schwester CUBLEX-25 sowie der CUBLEX-42. Das 63er Modell fasst Werkstücke bis zu einer Größe von Ø 630 x H450 mm sowie einem Gewicht von 350 kg und deckt damit den steigenden Bedarf für die Bearbeitung von großen Werkstücken. Dank des effizient gestalteten Drehtisches hat das neue 5-Achsen-Bearbeitungszentrum trotz der größeren Kapazität einen geringen Platzbedarf.

Prozessintegration für die flexible Fertigung

Die Kombination von Fräsen, Drehen und Schleifen in einer Aufspannung und die einfache Erweiterbarkeit bis zu 520 Werkzeuge und verschiedenen Multipalettenspeichern macht die MAXIA CUBLEX-63 zu einem effizienten Hochleistungsbearbeitungszentrum für die mannarme Fertigung – und damit besonders flexibel.
Der eigens entwickelte direkt angetriebene Motor für die C-Achse ermöglicht selbst bei höchsten Geschwindigkeiten bis zu 200 min-1 präzises Fräsen. Im Drehmodus beträgt die maximale Geschwindigkeit 1.300 min-1.

„Die MAXIA CUBLEX-63 ist sicher das Highlight in unserem neuen Vorführzentrum in Wiesbaden-Delkenheim – in puncto Aktualität und Funktionalität“ so Geschäftsführer Bert Kleinmann. Mit der nunmehr größten CUBLEX Maschine hat Matsuura auf die Wünsche vieler Anwender reagiert und eine Verbesserung der Arbeitsgenauigkeiten durch die Reduzierung von Aufspannungen realisiert. Gleichzeitig verringern sich die Transport- und Liegezeiten signifikant und die Just-In-Time-Fähigkeit ist deutlich verbessert. Das Ergebnis ist ein durch und durch effizientes Bearbeitungszentrum.

Bild links: Vertikal-Bearbeitungszentrum MAXIA CUBLEX-63

Bild rechts: Drei Arbeitsprozesse integriert: 1.Drehen – 2.Fräsen – 3.Schleifen

Technische Daten:

Kontakt:

MATSUURA Machinery GmbH

www.matsuura.de