Die CNC-Evolution der GM-Baureihe

Die neue GMC 20 glänzt mit bis zu 65% reduzierten Rüstzeiten

2307

Der neue 6-Spindel-Drehautomat GMC 20, den DMG zur EMO in Mailand als Weltpremiere vorstellt, bietet ein kompaktes Leistungspaket für die Präzisionsbearbeitung von Werkstücken im Bereich bis 25 mm Durchmesser. Das hohe Maß an Flexibilität erschließt dem neuen Mehrspindler darüber hinaus ein breites Losgrößenspektrum von mittleren Stückzahlen bis zur Serienfertigung.

Zu den herausragenden Merkmalen der neuen GMC 20 zählt die im Bereich der CNC-Mehrspindler einzigartige Produktivität durch schnelle Zykluszeiten von rund 4 Sekunden, die selbst dem Vergleich mit mechanischen, sprich kurvengesteuerten Drehautomaten standhält. Ebenfalls bemerkenswert: der Verzicht auf Kurven, Sonderwerkzeuge und mechanischer Einrichtungen zugunsten cnc-gesteuerter Prozesse gewährt dem Anwender eine merkliche Reduzierung der Werkstück- sowie Maschinenlebenskosten.

Im Prozess des mehrspindeligen Bearbeitens sorgt die Verriegelung der Spindeltrommel über eine Hirthverzahnung für höchste Stabilität und präzises Positionieren im µm-Bereich. Darüber hinaus bieten fünf CNC-Kreuzschlitten zum zum Radial-, Längs-, und Konturdrehen, eine Bearbeitungsstation für rückseitige Bearbeitung sowie Frontalschlitten für ein hohes Maß an Flexibilität. Diese lässt sich zudem (optional) durch unabhängig gesteuerte Frontalschlitten, Revolver, U-Achse sowie Fräs- und Bohreinrichtungen weiter steigern und so an das individuelle Bauteilspektrum der Kunden beispielsweise aus der Automobilindustrie anpassen.

HIGHLIGHTS der GMC 20

• Stark reduzierte Umrüstzeiten um bis zu 65% (im Vergleich mit GM-Maschinen)
• Höchste Produktivität in der CNC-Mehrspindel-Baureihe – minimale Zykluszeit im Vergleich mit mechanischen Maschinen: < 4.5 s.
• Senkung der Maschinenlebenskosten – keine Kurven und Sonderwerkzeuge sondern mechanische Einrichtungen: ca. 10.000 ¤ pro Zyklus Einsparung
• Maschineneinrichtung geeignet für die Produktion von komplexen Teilen mit mittleren Losgrossen für einen reduzierten Investitionswert
• Höchste Kapazität – Cpk: 1.67 in h6 Durchmesser
• 1 CPU, 10 CNC Kanäle, max. 31 CNC-Achsen, integrierte Sicherheitsfunktionen
• Trommel Indexierung durch Hirth Verzahnung
• 5 Kreuzschlitten plus Schlitten für rückseitige Bearbeitung und Frontschlitten
• Option: unabhängig gesteuerter Frontalschlitten, Revolver, Fräs- und Dreheinrichtungen, U-Achse

Kontakt:

www.gildemeister.com