Anleitung zum Kosten senken

Wollschläger informiert mit 32-seitiger Broschüre „Werkzeugservice in Perfektion“ über Ausstattung, Leistungsportfolio und Preise des neuen Werkzeug-Schleifzentrums in Bochum

2793

Am 24. und 25. September 2009 feierte Wollschläger in der Bochumer Josef-Baumann-Straße 23a offiziell die Einweihung einer rund 1.000 m² großen Halle mit zusätzlich zweistöckigem, 160 m² großen Bürotrakt. Das neue Gebäude bietet Präsentationsflächen für die Wollschläger Maschinentechnik und vor allem auch dem Schleifzentrum mehr Raum für die weitere Expansion. Und die dürfte umso schneller gelingen, je mehr Unternehmen die nachhaltigen Einsparpotentiale erkennen, die durch die Anfertigung von Spezialwerkzeuge und auch durch die professionelle Reparatur von defekten Zerspanungswerkzeugen realisierbar sind.

Als Erfahrungswert von Wollschläger lassen sich bis zu 90% aller defekten Werkzeuge wieder in ihren ursprünglichen, voll funktionsfähigen Zustand bringen. Die überarbeiteten Werkzeuge entsprechen in Härte und Zähigkeit dem jeweiligen Originalgefüge und werden auf Wunsch zudem mit einem auf Werkzeugtyp und Einsatzfall abgestimmten Verschleißschutz hartbeschichtet. Alles aus einer Hand: Wollschläger bietet hier die bekannten und gängigen Beschichtungen nach dem PVD- und CVD-Verfahren an. Je nach Werkzeugtyp spart die Reparatur zwischen 50% und 70% im Vergleich zur Anschaffung eines vergleichbaren Neuwerkzeuges.

Fertigungsleiter Rainer Kaletka: „Unser Dienstleistungsspektrum umfasst den kompletten Bereich der Wiederaufbereitung von Zerspanungswerkzeuge.“ Hierzu zählt das Flach- und Rundschleifen, das Schleifen von Verzahnungswerkzeugen und Sägeblättern. Ein eigener, kostenloser Hol- und Bringservice mittels Wollschlägereigenen Transportboxen gehört ebenso zum Dienst am Kunden wie die Beratung durch fachkundige Außendienstler vor Ort. Das Angebot kommt offensichtlich gut an. Laut Rainer Kaletka „wächst unsere Schleiferei seit vielen Jahren beständig. Wir können uns heute im Umkreis von rund 100 Kilometern über viele treue Kunden freuen. Künftig werden wir unsere umfangreichen Schleifdienstleistungen verstärkt bundesweit anbieten. Auch in den nahe gelegenen Niederlanden gibt es noch Potential für uns.“

Neben dem Überarbeiten, Nachschärfen und Beschichten von teilweise bis zu 20.000 Euro teuren Verzahnungstools, sind die Kapazitäten der rund 30 verfügbaren Maschinen zu gut 20 % mit der Herstellung von Sonderwerkzeugen ausgelastet – Tendenz stark steigend. Um den Kunden auch künftig kurze Lieferzeiten bieten zu können, wird seit Jahren kontinuierlich in moderne Maschinen investiert. So wurde zum Beispiel Anfang 2008 eine Schütte WU 305 installiert. Ausgerüstet mit einem Magazin für 180 Werkzeuge sowie einem Wechsler für 12 Schleifscheibenpakete kann die Wollschläger Schleiferei damit HSS und HM-Schaftwerkzeuge bis 32 mm Durchmesser und maximal 300 mm Länge mannlos in höchster Qualität sehr wirtschaftlich herstellen. Als weitere Stärkung für das Segment Wellenbearbeitung sorgt seit knapp einem Jahr eine Innen- und Außenrundschleifmaschine Kellenberger Kelvista UR 1-2-3 175/1000 für konstant hochpräzise Bearbeitungsergebnisse.

Nun, wer mehr über die Wollschläger Schleiferei erfahren möchte, muss nicht gleich persönlich nach Bochum reisen. Die neue 32-seitige Broschüre „Werkzeugservice in Perfektion“ informiert umfassend über Ausstattung und Leistungsportfolio des neuen Werkzeug-Schleifzentrums. Besonders interessant ist die gleichermaßen umfassende wie gut strukturierte Preisliste, mit der sich die Kosten für das Nachschleifen unterschiedlichster Werkzeugarten ruck zuck ermitteln lassen. Und auch ein selbsterklärendes Service-Auftragsformular als Kopiervorlage gehört dazu.

Das Dienstleistungsspektrum der Wollschläger Schleiferei in Bochum umfasst das Flach- und Rundschleifen, die Herstellung und Überarbeitung von Zerspanungswerkzeugen, von Verzahnungswerkzeugen bis 480 mm Durchmesser und 500 mm Länge sowie von Sägeblättern bis Durchmesser 1.300 mm.

Bild 1: Ob HSS-, HM-bestückt-, VHM, DIN- oder Sonderwerkzeug, Wollschläger schleift alle gängigen Werkstoffe und Geometrien perfekt – auf Wunsch inklusive Beschichtung aus einer Hand.

Bild 2: Rainer Kaletka: Fertigungsleiter der Wollschläger Schleiferei in Bochum: „Wir wachsen seit vielen Jahren beständig und können uns heute im Umkreis von rund 100 Kilometern…“

Bild 3: Ob Reparatur oder Sonderanfertigung, die über 30 Mitarbeiter der Wollschläger Schleiferei in Bochum verfügen über eine solide Ausbildung viel Erfahrung, Kreativität und einen vielseitigen Maschinenpark für (fast) alle Werkzeugschleifaufgaben.

Bild 4: In das Schleifzentrum wird seit Jahren kontinuierlich investiert. So verschafft eine Schütte WU 305 – ausgerüstet mit einem Magazin für 180 Werkzeuge sowie einem Wechsler für 12 Schleifscheibenpakete – HSS und HM-Schaftwerkzeugen bis 32 mm Durchmesser und maximal 300 mm Länge mannlos den gewünschten „Biss“.

Kontakt: www.wollschlaeger.de