Technologie für die Zukunft – mit einfachster Bedienung.

ZOLLER präsentiert auf der EMO in Mailand verschiedene Messeneuheiten

2271

Als Hersteller von Einstell- und Messgeräten ist die E. Zoller GmbH & Co. KG bekannt für innovative Lösungen. Vor allem die einfache Bedienung ist ein Vorteil der Zoller Produkte. Pünktlich zur EMO in Mailand präsentiert sich das Unternehmen in der Halle 10, Stand C16/D13 dem internationalen Publikum mit neuen Produkten.

Neu: Menüoberfläche »pilot 3.0«

Zoller legt einerseits großen Wert auf modernste Technologien, anderseits auf einfachste Bedienbarkeit für den Anwender. Die überarbeitete Version der »pilot 3.0« Bildverarbeitungssoftware (Bild 1), mit welcher ZOLLER Einstell- und Messgeräte ausgestattet sind, erfüllt beides. Die Oberfläche orientiert sich an den zu erfüllenden Aufgaben des Anwenders wie z.B.:

– Werkzeuge verwalten
– Werkzeuge messen und einstellen
– Werkzeuge prüfen und dokumentieren

Die benötigten Funktionen sind einfach, über graphische Icons, auf der neu gestalteten Bedienoberfläche abrufbar. Die großen Symbole sind nicht nur anwenderfreundlich auf dem Display positioniert, sondern prägen sich durch verschiedene Symbole schnell ein. Das Messen und Prüfen von Zerspanungswerkzeugen erfolgt mit »pilot 3.0« somit quasi auf Knopfdruck.

Neu: Schneller und wirtschaftlicher mit »smile CNC« und Autofocus

Die Einstell- und Messgeräteserie ZOLLER »smile« (Bild 2) mit bewährter Bildverarbeitungstechnologie »pilot 3.0« gibt es nun auch CNC-gesteuert und mit Autofocus. Mess- und Einstellabläufe werden somit noch schneller, einfacher und sicherer. Nach Angaben von Zoller wird die Kombination zu einem „unschlagbaren Preis-/Leistungsverhältnis“ angeboten.

Neu: Einstellen, Messen und Schrumpfen mit »redomatic« mit motorischer Spule

Das weltweit führende System zum Einstellen, Schrumpfen und Messen von Zerspanungswerkzeugen ZOLLER »redomatic« (Bild 3) wurde im Bereich Bedienkomfort und Prozesssicherheit weiter optimiert. Das ZOLLER »redomatic« verfügt nun über eine motorisch gesteuerte Induktionsspule, die zusätzliche Vorteile bietet:

– kein Wechsel von Anschlagscheiben notwendig
– automatische Anpassung des Induktionsfelds an Einspannlänge
– automatische Anpassung der Spule an den aktuellen Schaftdurchmesser
– automatischer Überhitzungsstopp »heat control« für längere Haltbarkeit von Schrumpffuttern

Neu: »smile EDM«

Mit dem ZOLLER »smile EDM« Werkzeugeinstell- und Messgerät können Elektroden und Zerspanungswerkzeugen gleichzeitig vermessen werden. Diese Lösung ermöglicht Werkzeug- und Formenbauern ein deutliches Einsparungspotential. Wo bisher mehrere Geräte zum Einsatz kamen, übernimmt nun das ZOLLER »smile EDM« alle Messaufgaben. Alle wichtigen Parameter einer Elektrode werden in weniger als 1 Minute vermessen!

ZOLLER auf der EMO in Mailand in Halle 10, Stand C16/D13.

Kontakt:

E. Zoller GmbH & Co. KG
Einstell- und Messgeräte
D-74385 Pleidelsheim
Tel. +49 7144 8970-0
Fax +49 7144 8060807
E-Mail: post@zoller.info

Web: http://www.zoller.info