Nachwuchs beim PVD-Tiger

PVD-Aluminiumoxidbeschichtung für fast jeden Fräser von Walter lieferbar

2143

Die von Walter entwickelten Tiger.tec®-Wendeplatten mit PVD-Aluminiumoxidbeschichtung („PVD-Tiger“) behalten ihre extreme Zähigkeit auch unter hohen Temperaturen. Sie sind daher prädestiniert für die Bearbeitung schwer zerspanbarer Materialien (ISO-S-Werkstoffe) und hochlegierter, nichtrostender Stähle (ISO-M-Werkstoffe). Aktuell sind für das Fräsen zwei Sorten lieferbar: WSM35 und WSP45. Die Sorte WSP45 hat in Sachen Zähigkeit die Nase leicht vorn. Wie das Schneidstoffkürzel anzeigt, eignet sie sich zudem für Stahl (ISO-P) unter ungünstigen Bedingungen.

Eine wichtige Botschaft für alle Zerspaner ist der Umstand, dass der Tübinger Hartmetallspezialist Walter das Programm an verfügbaren Wendeplattenformen mit dem innovativen High-Tech-Schneidstoff immer weiter ausbaut. Mittlerweile können nahezu alle Planfräser, Eck-, Kopier-, Scheiben- und Igelfräser aus dem Hause Walter mit dem PVD-Tiger bestückt werden. Das sind rund 90 Prozent aller Fräser im Walter-Katalog; für diese maximieren sich sowohl das Einsatzspektrum wie auch die Performance.

Ein Beispiel aus zahlreichen Feldversuchen: Bei der Bearbeitung von Ventilgehäusen aus Werkstoff 1.4435 mit einem Xtra.tec®-Eckfräser F4042, bestückt mit WSP45-Wendeplatten, konnte eine Standzeitverbesserung um den Faktor 1.5 im Vergleich zu bisher üblichen Standardschneidstoffen erzielt werden. Bei ISO-M-Werkstoffen ist das ein gewaltiger Sprung nach vorn. Ähnliche Praxisbeispiele gibt es mittlerweile viele.

Bild: Fast alle Walter-Fräser können mittlerweile mit PVD-Tiger.tec®-Wendeplatten bestückt werden. Der Anwender profitiert von deutlichen Performance-Verbesserungen bei ISO-S- und ISO-M-Werkstoffen.

WALTER, TITEX, PROTOTYP – drei Produktmarken unter dem Dach der WALTER AG:
Als weltweit tätige Firmengruppe entwickelt, produziert und vertreibt die Walter AG Präzisionswerkzeuge für die Metallbearbeitung. Unter dem Dach von Walter sind die drei bekannten Kompetenzmarken Walter, Walter Titex und Walter Prototyp vereint. Der Stammsitz der Walter AG ist in Tübingen/Deutschland. Weltweit sind insgesamt ca. 2.800 Mitarbeiter beschäftigt. Mit rund 50 Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern wird eine weltweite Präsenz auf allen Kontinenten gewährleistet.
Die 1919 gegründete Walter AG gehört zu den führenden Anbietern von extrem produktiven HM- und PKD-Wendeplatten-Werkzeugsystemen zum Drehen, Bohren und Fräsen. Walter Titex ist ein weltweit bekannter Markenname für Hochleistungs-Bohrwerkzeuge aus HSS (E) und Vollhartmetall. Walter Prototyp ist eine führende Marke für innovative Gewinde- und Fräswerkzeuge aus HSS (E) und Vollhartmetall mit High-Tech-Beschichtungen.

Kontakt

Walter Deutschland GmbH
Eschborner Landstraße 112
60489 Frankfurt
Tel: +49-69-78902-377
Fax: +49-69-78902-77-377
E-Mail: info@walter-tools.com

www.walter-tools.com