Nutze den Tag…

Gelungene CNC-5-Achs-Tage bei der Hommel Unverzagt

2265

Erfreulich viele Kunden fanden am 2. und 3. April ihren Weg zu den CNC- 5-Achstagen bei der Hommel Unverzagt in Weinstadt-Endersbach. Besonders erfreulich war das große Einzugsgebiet. Nach Aussage von Geschäftsführer Karl-Heinz Lahrmann „nutzen viele Kunden die wirtschaftlich ruhige Zeit um sich ausgiebig über moderne CNC-Maschinen für eine wettbewerbsfähige Fertigung von anspruchsvolle Teilen zu informieren. Einige Kunden haben dafür eine weite Anreise nicht gescheut. Angesichts der positiven Resonanz bin ich sicher, dass die Zeit für viele gut investiert war.“

Zum Thema Fräsen standen natürlich die Bearbeitungszentren der Marken Quaser und der Eigenmarke UVA Unverzagt im Fokus der Besucher. Darüber hinaus demonstrierten die preis-/leistungsstarken CNC-Maschinen der Hersteller Nakamura Tome und Hwacheon ihre weitreichenden Einsatzmöglichkeiten bis hin zum multiaxialen Komplettbearbeiten. Insgesamt präsentierte Hommel Unverzagt 15 CNC-Maschinen aus dem umfangreichen Lieferprogramm.

Neben den 5-Achs Ausstellungsmaschinen fanden diverse Fachvorträge verschiedener Lieferanten großen Zuspruch. So referierten die Experten zum Beispiel über das Messen in der Maschine, über 5-Achsen-Simultanbearbeitung oder auch über die aktuellen Entwicklungen der Werkzeug- Schrumpftechnik.

Ein ganz wichtiges Thema ist laut Lahrmann „die Finanzierung neuer Maschinen. Nicht wenige Firmen möchten sich schon heute durch Investitionen in moderne Maschinen auf den nächsten Aufschwung vorbereiten, aber viele Hausbanken mauern. In Zusammenarbeit mit der Hommel Capital können wir in den meisten Fällen sehr individuelle und zudem attraktive Finanzierungslösungen anbieten. Unsere Berater haben momentan viel zu tun.“

Als weiteren Zusatznutzen für die Besucher informierte die Wollschläger Group, Bochum über die Vorteile ihres umfassenden Lieferprogramms und vor Ort insbesondere über Zerspanungswerkzeuge, Spann- und Messmittel. Darüber hinaus gab es zum Thema e-Procurement geldwerte Infos über „Fuxx4trade“. Durch Einsatz der neuen Einkaufsplattform (www.fuxx4trade.de) können auch kleine und mittelständische Fertigungsbetriebe ihre Beschaffungsprozesse optimieren und Kosten nachhaltig senken. Mit einem Angebot von mehr als 60.000 Artikeln, von der Zerspanung über den Arbeitsschutz bis hin zur Antriebstechnik, ist Wollschläger eines der führenden Handelsunternehmen Deutschlands!

Laut Hommel Geschäftsführer Gisbert Krause „dokumentiert die Hausausstellung einmal mehr die Synergien von Wollschläger und Hommel, beziehungsweise von Maschinen und Werkzeugen getreu dem Motto: Das Beste für unsere Kunden – alles aus einer Hand.“

Bild 1: Das Hommel Lieferprogramm Quaser umfasst vertikale und horizontale Bearbeitungszentren sowie Bearbeitungszentren für die 5-Achs-Bearbeitung. Die Bearbeitungszentren qualifizieren sich durch ihre schnörkellosen Konstruktionsprinzipien und ihre moderne Steuerungs- und Antriebstechnik für unterschiedlichste Anwendungen, zum Beispiel im Maschinen- und Flugzeugbau, in der Automobil-Industrie, im Werkzeug- und Formenbau bis hin zu anspruchsvollen 3-D- und Hartbearbeitungsaufgaben.

Bild 2: Neben den Fräszentren von Quaser und der Eigenmarke UVA Unverzagt demons-trierten die preis-leistungsstarken CNC-Maschinen der Hersteller Nakamura Tome und Hwacheon ihre weitreichenden Einsatzmöglichkeiten bis hin zum multi-axialen Komplettbearbeiten.

Bild 3: Hommel Geschäftsführer Gisbert Krause „Das Beste für unsere Kunden – alles aus einer Hand.“

Unternehmen:
Die Hommel Gruppe feierte in 2008 ihr 130-jähriges Bestehen und gilt mit über 300 Mitarbeitern – davon 250 Vertriebsingenieure, Zerspanungsspezialisten und Servicetechniker – als erfolgreichste Beratungs-, Vertriebs- und Servicegesellschaft für Werkzeugmaschinen in Deutschland. Das Lieferprogramm umfasst CNC-Werkzeugmaschinen von Hwacheon, Lico, Nakamura-Tome, Okuma, Quaser, Romi, Sunnen und die Eigenmarke UVA-Unverzagt sowie darauf basierend, gesamtverantwortlich realisierte Fertigungssysteme und Automationslösungen. Der Neumaschinenvertrieb mit Technologie- und Finanzierungsberatung, der sich daraus ergebende Handel mit Gebrauchtmaschinen sowie der bestens koordinierte After Sales Service ist in fünf eigenständigen, aber vollständig vernetzten Gesellschaften organisiert. (www.hommel-gruppe.de).
Hommel ist seit 2006 Partner der Wollschläger Group, Bochum. Die 1937 gegründete Wollschläger Group zählt zu den führenden deutschen Handelsunternehmen für Präzisionswerkzeuge, Maschinen, Schweißtechnik, Arbeitsschutz und Betriebseinrichtungen. Die Gruppe verfügt bundesweit über 12 Niederlassungen und beschäftigt über 600 Mitarbeiter – davon alleine 130 Fachberater im Außendienst. Mit etwa 60.000 ständig vorrätigen Artikeln sorgen 50 Mitarbeiter aus der Lagerlogistik für kurze Lieferzeiten. (www.wollschlaeger.de)

Kontakt:

www.hommel-gruppe.de