MATSUURA setzt auf nachhaltiges Wachstum

- 25 Mio. Euro Umsatz im Jahr 2008 - Fertigstellung des neuen Firmengebäudes im August 2009

2162

Die MATSUURA Machinery GmbH, als führender Full Service Anbieter für den Bereich Hochgeschwindigkeits- und Hartbearbeitung, konnte mit einem Umsatz von 25 Mio. Euro im Jahr 2008 erfolgreich an die guten Umsätze aus dem Vorjahr anknüpfen. Mit sieben Neueinstellungen beschäftigte das Unternehmen zum Ende des Geschäftsjahres 2008 insgesamt 35 Mitarbeiter und baute damit vor allem den Service-Bereich weiter aus. Die aktuellen Marktprognosen und der Auftragsrückgang im letzen Quartal 2008 lassen jedoch ein schwieriges Jahr 2009 erwarten.

„Trotz der schlechten Prognosen für 2009 setzen wir langfristig auf ein nachhaltiges Wachstum der MATSUURA Machinery GmbH und bauen unseren Standort in Wiesbaden weiter aus. Für unsere hochwertigen Bearbeitungszentren besteht auf dem deutschen Markt weiterhin eine große Nachfrage, der wir auch im Jahr 2009 mit hochqualifizierten Mitarbeitern und modernster Infrastruktur begegnen werden. Mit der Fertigstellung unseres neuen Firmengebäudes in Wiesbaden-Delkenheim, Ende August 2009, schaffen wir beste Bedingungen für weitere erfolgreiche Jahre“, so Bert Kleinmann, Geschäftsführer MATSUURA Machinery GmbH.

Über MATSUURA Machinery GmbH

1935 in Japan gegründet, steht der Name MATSUURA heute weltweit als Synonym für schnelle und präzise Zerspanung von kubischen Werkstücken. Das Traditionsunternehmen mit Tochtergesellschaften in Kanada, Großbritannien und Deutschland, entwickelt und fertigt für seine Kunden aus den Bereichen Maschinenbau, Feinmechanik, Optik, Luft- und Raumfahrt hoch automatisierte Bearbeitungszentren der Spitzenklasse. Der hohe Qualitätsanspruch wird zudem durch die Zertifizierungen nach ISO 9001, ISO 14001 und weitere internationale Standards deutlich.

In Deutschland ist MATSUURA als führender Full Service Anbieter für den Bereich Hochgeschwindigkeits- und Hartbearbeitung von kubischen Werkstücken bekannt. Die extrem leistungsfähigen und maßgeschneiderten MAXIA Maschinen entsprechen in hohem Maße den Anforderungen des deutschen Marktes. Seit 2007 ist das Fräsen, Drehen und Schleifen auch in 5-achsige Maschinenkonzepte integriert. Kompetente und hervorragend qualifizierte Mitarbeiter der MATSUURA Machinery GmbH in Wiesbaden-Nordenstadt sind für unsere Kunden in Deutschland erste Ansprechpartner in Bezug auf Beratung, Vertrieb und Service von Maschinen der Marken MAXIA und NIIGATA.

Kontakt:

MATSUURA Machinery GmbH

www.matsuura.de