Erstmals Werkzeugvermessung mit Linearantrieb

DMG Microset präsentiert mit VIO linear erstmals eine Gerätebaureihe mit Linearantrieben für die effiziente und hochpräzise Werkzeugvoreinstellung von Bohr-, Fräs- und Drehwerkzeugen

2388

Als führender Werkzeugmaschinenhersteller erschließt DMG alle Vorteile der Linearantriebe für den Bereich der Werkzeugvoreinstellung. Die Direktantriebe in der X- wie auch in der Z-Achse bieten dem Anwender höchste Dynamik, maximale Wiederholgenauigkeit und einmalige Zuverlässigkeit. Insbesondere die Wiederholgenauigkeit von +/- 1 µm ist derzeit im Markt unerreicht. Die VIO linear-Baureihe sorgt im Vorlauf spanender Bearbeitungsprozesse für Produktivitätssteigerungen von bis zu 25% bei einem perfekten Preis-Leistungsverhältnis.

Die neuen Werkzeugvoreinstellgeräte der VIO linear-Baureihe sind modular konzipiert und decken ein weites Spektrum ab: Bohr-, Fräs- und Drehwerkzeuge mit bis zu 1.000 mm Durchmesser und Messlängen zwischen 500 und 1.000 mm können vermessen werden. Je nach Wunsch lassen sich die Geräte bis zu einem vollautomatischen CNC-Einstellgerät mit vielfältigen Optionen aufrüsten. Ein einzigartiges Design sorgt für eine bislang noch nicht erreichte Ergonomie und Bedienerfreundlichkeit: Das gilt sowohl für den Zugang zur Spindel als auch für das neue zentrale Steuerpult. Die innovative Einhandbedienung ermöglicht manuelles und motorisches Verfahren der Achsen sowie eine µm-genaue motorische Feinpositionierung. Die maximale Qualität im Fertigungsprozess wird durch schnelles und genaues Messen anhand der im Markt etablierten Bildverarbeitungssoftware Microvision abgerundet. Die Voreinstellung wird über eine bedienerfreundliche Bildschirmoberfläche vorgenommen. Die Software steht in zwei, auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnittenen Varianten zur Verfügung:

Microvision III – Hochwertiges Messen mit einfacher, fehlerfreier Übergabe der Werkzeugdaten an die Maschinensteuerung (ETT). Komfortables Arbeiten mit 17”-TFT-Bildschirm.

Microvision IV – Vollautomatisches Messen mit vielfältigsten Optionen. Inklusive zwei 19” großen TFT-Bildschirmen und bis zu 67-facher Vergrößerung.

Highlights – VIO linear

– Höchste Dynamik und Positioniergenauigkeit durch Linearantriebe in X- und Z-Achse
– Absolute Präzision durch motorische Feinpositionierung
– Einmalige Ergonomie ermöglicht optimalen Zugang zur Spindel
– Bedienkomfort durch manuelles und motorisches Verfahren
– Perfekte Bedienerfreundlichkeit durch ergonomische Konstruktion
– Maximale Flexibilität durch modulare Bauweise
– Hochauflösendes direktes Messsystem in der C-Achse

Kontakt:

www.gildemeister.com

TEILEN
Vorheriger ArtikelKlein aber oho!
Nächster ArtikelVielseitig und leistungsstark