Neues Röhm Bohrfutter verhilft zu Quantensprung bei Akkuschraubern

- "Supra SKE&" hält Rechts- wie Linkslauf mit bis zu 50 Nm aus. - Investition in Qualitätsoffensive gegen fernöstliche Billigprodukte

3328

Für einen technologischen Quantensprung bei handgeführten Akkumaschinen sorgt der Spannmittelspezialist Röhm in Zusammenarbeit mit einem namhaften Hersteller von Elektrowerkzeugen. So wird der Wunsch von Industrie und Handwerk nach einem Akkuschrauber erfüllt, der auch im Linkslauf mit bis zu 50 NM arbeitet. Das Röhm Supra SKE Bohrfutter wurde eigens hierfür entwickelt. Erstmals ist es nun möglich, diese gewaltigen Kräfte im Linkslauf zu ermöglichen, ohne dass sich das Bohrfutter unlösbar festzieht – bei gleichzeitig sicherer Spannung des Werkzeugs. Zur Produktion des neuen Futters investierte Röhm einen zweistelligen Millionenbetrag in modernste Fertigungstechnik am Standort Deutschland und setzt mit dieser Produktoffensive ein deutliches Zeichen in Richtung Billigprodukte aus Fernost.
Das Unternehmen Röhm aus Sontheim an der Brenz ist kompetenter und innovativer Partner für den weltweiten Bohrfutterbedarf. Fast sämtliche Elektrowerkzeughersteller verwenden Röhm-Bohrfutter für ihre Netz- und Akkumaschinen.

Hohe Entwicklungsvorgaben

Hochleistungsfähige Akkuschrauber haben im Gegensatz zu netzbetriebenen Maschinen mehr Power im Drehmoment und können auch im Linkslauf mit diesem hohen Drehmoment betrieben werden. Daher sind sie in allen Bereichen von Industrie und Handwerk im Einsatz. Bisher fehlte es aber deutlich an umsetzbarer Kraft im Linkslauf, die meist bei 10 Nm endete; zu wenig für hartnäckige Anforderungen. Bei mehr Maschinenpower zog sich bisher entweder das Bohrfutter zu sehr fest, oder das Werkzeug rutschte durch, weil das Futter die gewaltigen Kräfte, etwa beim Schlageinsatz, nicht kompensieren konnte.

„Die Messlatte für das neu zu entwickelnde Bohrfutter lag hoch“, so Dipl.-Ing. (FH) Hans-Dieter Mack, Bohrfutterspezialist bei Röhm. „Einerseits sollte es durch wenig Gewicht und kurze Bauart nicht kopflastig sein, andererseits höchst robust, leicht zu bedienen und so konzipiert, dass schnelles Spannen und Lösen trotz höchster Haltekraft gewährleistet ist.“

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das Supra SKE Futter ist ein schlagbohrfestes, schlüsselloses Schnellspannbohrfutter insbesondere für Lithiumbatterie betriebene Akkugeräte im Premiumbereich. Es ist verfügbar für alle gängigen Schäfte und Größen und kann zum Bohren, Schrauben, Schlagbohren und Schlagschrauben eingesetzt werden. Durch Kunststoff- und Blechfunktionsteile ist es wesentlich leichter und kürzer als vergleichbare Bohrfutter. Dabei ist das innovative Haltesystem mit geraden und flächigen Backen so konzipiert, dass das Werkzeug selbst im Linkslauf bei bis zu 50 Nm Belastung nicht durchrutscht oder sich unlösbar festzieht.

Trotz hoher Haltekräfte leicht zu Lösen

Hans-Dieter Mack: „Durch den innovativen Spannmechanismus lässt sich das Werkzeug problemlos fixieren. Selbst kleinste Durchmesser werden bei Schieflage automatisch in die Mitte gezogen und zentriert. Mittels einer kurzen Drehung am Futterkörper rastet der Verschluss ein, und mit einer abschließenden, leichten Drehung hält das Werkzeug bombenfest. Die sichere Spannung ist auch bei einem schnellen Spindelstopp und jeglichen Vibrationseinflüssen gewährleistet. Beim Lösen kommt aufgrund des innovativen Öffnungsmechanismus ein weiterer Vorteil von Supra SKE zum Tragen: Mit zwei Fingern lässt sich das Futter ohne Kraftanstrengung öffnen und gibt das Werkzeug mit einem „Klick“ wieder frei.“

Bekenntnis zum Standort Deutschland

Um marktgerechte Stückkosten zu realisieren, investierte Röhm einen zweistelligen Millionenbetrag in modernste Fertigungstechnologie. In Mehrspindel-Bearbeitungszentren lassen sich montagefertige Teile wie Körper, Backenelemente und Hülsen innerhalb kürzester Zeit aus vollem Stangenmaterial produzieren. Hans-Dieter Mack: „Wenn Spezialisten ihre Kompetenzen bündeln, entstehen Synergien, die dem Anwender in hohem Maße nutzen. Durch die Zusammenarbeit mit Elektrowerkzeugherstellern und den hohen Investitionen am Standort Deutschland sind wir in der Lage, Produkte kostendeckend und zu marktgerechten Preisen zu produzieren bei einem Höchstmaß an Qualität und Zuverlässigkeit.“

Bild: Der Unterschied steckt im Detail. Außen Standard, innen eine Weltneuheit!
Das Röhm Supra SKE Bohrfutter sorgt für einen technologischen Quantensprung bei handgeführten Akkumaschinen. Mit Supra SKE wird der Wunsch von Industrie und Handwerk nach einem Akkuschrauber erfüllt, der auch im Linkslauf endlich mit bis zu 50 NM arbeitet.

Kontakt:

www.roehm.biz