Sandvik Coromant „GC1115“ vorgestellt

Vielseitige Werkzeuglösung für die Zerspanung von HRSA und rostfreiem Stahl

2775

Neueinführung von Sandvik Coromant: Mit GC1115 wird eine neue Hochleistungssorte mit scharfer Schneidkante vorgestellt. Der Schneidstoff bietet eine sichere und zuverlässige Leistung in vielen Anwendungen von der Luftfahrtindustrie bis hin zum allgemeinen Maschinenbau.

Die Ausgewogenheit von Zähigkeit und Verschleißfestigkeit macht GC1115 zu einer effektiven Wahl bei schwierigen Bedingungen, speziell bei hohen Anforderungen an eine störungsfreie und gut planbare Produktion. Sie ist so vielseitig, dass die aktive Zerspanzeit der Maschine wesentlich gesteigert wird. Das beruht auf einer einzigartigen PVD-Beschichtung, die eine Schneidkantenschärfe über eine lange Schnittzeit gewährleistet. Gleichzeitig unterstützt die optimierte Mikro-Geometrie die Herstellung hochpräziser Teile durch geringe Schnittkräfte.

Die neue Sorte eignet sich von der mittleren Bearbeitung bis zum Schlichten von rostfreien Stählen sowie vom Schruppen bis zur mittleren Bearbeitung von hochwarmfesten Legierungen und Titan. Sie ist in einem umfassenden Programm für positive und negative ISO-Wendeplatten sowie in Toleranzklassen -M, -G und -E für scharfe Schneiden verfügbar; darüber hinaus auch als anwendungsbezogene CoroCut®-Wendeplatten für bessere Zugänglichkeit bei komplexen Luftfahrt-Bauteilen.

GC1115 ist eine weitere PVD-Sorte aus der „Green Light Production“-Sortenfamilie von Sandvik Coromant. Dabei handelt es sich um eine Gruppe von Schneidstoffen mit verbesserter Verschleißfestigkeit, die enge Bauteiltoleranzen in Verbindung mit höchster Produktionssicherheit bieten. Gemeinsam mit GC1125 und GC1105 steht GC1115 so für niedrigere Kosten und störungsfreie Bearbeitungsprozesse.

Bild 1: Die neue Wendeschneidplatte der Sorte GC1115
Bild 2: Beispiele aus der umfangreichen Programmauswahl

Zum Unternehmen
Sandvik Coromant ist Weltmarktführer für Präzisionswerkzeuge im Bereich der Metallzerspanung. Das Unternehmen wird durch eigene Verkaufsmitarbeiter und Zerspanungsspezialisten in über 60 Ländern vertreten und hat weltweit rund 7.900 Mitarbeiter. Ausschlaggebend für den globalen Erfolg ist die Positionierung als umfassender Service-Dienstleister und Produktivitätspartner der Kunden: Von der Beratung und Fertigungsplanung über die eigentlichen Werkzeuge bis hin zum Recycling der verbrauchten Schneidplatten bietet das Unternehmen alles an, was der Kunde für eine produktive Nutzung seiner Maschinen enötigt. Sandvik Coromant führt rund 25.000 Produkte im Sortiment. Kern des Angebotes sind Werkzeuge zum Drehen, Fräsen und Bohren. Darüber hinaus gibt es Aufbohrwerkzeuge, modulare Werkzeugsysteme, maßgeschneiderte „Tailor Made“-Werkzeuge und Vollhartmetallwerkzeuge, Sonderwerkzeuge sowie spezielle Entwicklungen für die Luft- und Raumfahrtindustrie, den Formen- und Gesenkbau und die Kleinteilfertigung.

Das Angebot wird jährlich um etwa 2.000 neue Werkzeuge erweitert.

Kontakt:

www.coromant.sandvik.com/de