Steiler Zahn für Xtra.tec®-Planfräser

Schlichtplatte statt komplettes Schlichtwerkzeug

2254

Eine einzige Breitschlicht-Wendeplatte macht aus den Planfräsern der Xtra.tec®-Reihe kombinierte Schrupp-Schlichtwerkzeuge. Der Anwender spart Bearbeitungszeit und Werkzeugkosten.

Nachdem sich die Breitschlichtplatte der Form XNGX für den F2010-Kassettenfräser und den F4033-Planfräser (Anstellwinkel = 45 Grad) bereits bestens bewährt hat, liefert Walter ab sofort entsprechende Ausführungen für die Planfräserkollegen F4047 (Anstellwinkel 75 Grad) und F4048 (Anstellwinkel 88 Grad). Diese spezielle Wendeplatte ragt stirnseitig um zirka 0.03 mm über die übrigen Wendeplatten hervor. Sie ist präzisionsgeschliffen, passt exakt in den Standardplattensitz und erfordert keine weitere Justierung. Dadurch sorgt sie für den Abtrag eines feinen Schlichtspans, die Oberflächenqualität des Werkstücks wird erheblich verbessert.

Die Breitschlichtwendeplatte verfügt ferner über eine negative Grundform, besitzt 2 Schneidkanten und ist in den Schneidstoffsorten WXH15 und WAK15 für Guss sowie WXM15 für Stahl verfügbar. Die Sorten WXH15 und WXM15 sind PVD-beschichtet, wodurch sich eine extrem scharfe und widerstandsfähige Schneidkante realisieren lässt, wie beim Finishing erwünscht. Zur schnellen Identifikation und als Einbauhilfe tragen die Wendeplatten die Aufschrift „Finish“ an der entsprechenden Schneide.

Bild: Die Breitschlichtwendeplatten der Form XNGX für die Xtra.tec®-Planfräser ersetzen ein Schlichtwerkzeug und reduzieren damit Bearbeitungszeit und Werkzeugkosten.

WALTER, TITEX, PROTOTYP – drei Produktmarken unter dem Dach der WALTER AG:
Als weltweit tätige Firmengruppe entwickelt, produziert und vertreibt die WALTER AG Präzisionswerkzeuge für die Metallbearbeitung. Der Stammsitz der WALTER AG, zu der auch die erfolgreichen Produktmarken TITEX und PROTOTYP gehören, ist in Tübingen/Deutschland. Die deutsche Vertriebsgesellschaft WALTER Deutschland GmbH hat ihren Standort in Frankfurt am Main. Weltweit beschäftigt die WALTER AG etwa 2.800 Mitarbeiter. Mit ihren rund 50 Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern gewährleistet das Unternehmen eine weltweite Präsenz auf allen Kontinenten.
Die 1919 gegründete WALTER AG gehört zu den führenden Anbietern von extrem produktiven HM- und PKD-Wendeplatten-Werkzeugsystemen zum Drehen, Bohren und Fräsen. TITEX ist ein weltweit bekannter Markenname für Hochleistungs-Bohrwerkzeuge aus HSS (E) und Vollhartmetall. PROTOTYP ist eine führende Marke für innovative Gewinde- und Fräswerkzeuge aus HSS (E) und Vollhartmetall mit High -Tech-Beschichtungen.

Kontakt

Walter Deutschland GmbH
Eschborner Landstraße 112
60489 Frankfurt
Tel: +49-69-78902-377
Fax: +49-69-78902-77-377
E-Mail: info@walter-tools.com

www.walter-tools.com