Heiße Scheiben

Xtra.tec®-Scheibenfräser lassen keine Wünsche mehr offen

2028

Walter erweitert das erfolgreiche Xtra.tec®-Scheibenfräser-Trio F4053, F4153 und F4253 um neue Varianten. Neben der bislang verfügbaren Aufnahme mit zylindrischer Bohrung und Längsnut stehen künftig auch Ausführungen mit Quermitnahme nach DIN 138 zur Auswahl. Letztere eignen sich besonders für den Einsatz bei hohen Schnittkräften oder wenn Störkanten – gegeben durch Befestigungsschrauben oder Gegenlager – zu vermeiden sind. Des Weiteren wird Walter das Tiger.tec®-Wendeplattenangebot der Familie weiter ausbauen. Geplant sind gesinterte Ausführungen, neue Geometrien und Schneidstoffsorten.

Die Xtra.tec®-Scheibenfräser decken folgende Schnittbreiten ab: F4053/4mm, F4153/6-10mm, F4253/12-20mm. Damit eignen sich die Fräser zur Bearbeitung von Nuten und Schlitzen, zum Besäumen und Trennen. Alle Typen verfügen über vierschneidige Wendeplatten in tangentialer, kreuzverzahnter Anordnung. Der Einstellwinkel Kappa beträgt 90 Grad. Die beiden breiten Ausführungen F4153 und F4253 verwenden gegenseitig austauschbare Systemwendeplatten.
Die Fräser sind universell für Guss- und Stahlwerkstoffe, einschließlich hochlegierte Stähle und schwer zerspanbare Materialien, einsetzbar. Der Anwendungsbereich erstreckt sich vom allgemeinen Maschinenbau über den Fahrzeugbau bis hin zur Luft- und Raumfahrttechnik.

Bild: Die Xtra.tec®-Scheibenfräser des Typs F4x53 sind künftig auch mit Aufnahmen mit Quermitnahme nach DIN 138 lieferbar.

WALTER, TITEX, PROTOTYP – drei Produktmarken unter dem Dach der WALTER AG:
Als weltweit tätige Firmengruppe entwickelt, produziert und vertreibt die WALTER AG Präzisionswerkzeuge für die Metallbearbeitung. Der Stammsitz der WALTER AG, zu der auch die erfolgreichen Produktmarken TITEX und PROTOTYP gehören, ist in Tübingen/Deutschland. Die deutsche Vertriebsgesellschaft WALTER Deutschland GmbH hat ihren Standort in Frankfurt am Main. Weltweit beschäftigt die WALTER AG etwa 2.800 Mitarbeiter. Mit ihren rund 50 Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern gewährleistet das Unternehmen eine weltweite Präsenz auf allen Kontinenten.
Die 1919 gegründete WALTER AG gehört zu den führenden Anbietern von extrem produktiven HM- und PKD-Wendeplatten-Werkzeugsystemen zum Drehen, Bohren und Fräsen. TITEX ist ein weltweit bekannter Markenname für Hochleistungs-Bohrwerkzeuge aus HSS (E) und Vollhartmetall. PROTOTYP ist eine führende Marke für innovative Gewinde- und Fräswerkzeuge aus HSS (E) und Vollhartmetall mit High -Tech-Beschichtungen.

Kontakt

Walter Deutschland GmbH

www.walter-tools.com