Der neue Werkzeugkatalog 2009 von Sandvik Coromant

Sandvik Coromant präsentiert den ersten Online-Schnittdatenrechner und den neuen Werkzeugkatalog

6318

Ab sofort bietet Sandvik Coromant einen innovativen Online-Schnittdatenrechner an – den ersten im Internet verfügbaren seiner Art. Schnell und unkompliziert ermittelt dieser Rechner, wie hoch der Kostenvorteil von Coromant Capto® im Vergleich zu Schaftwerkzeugen ist. Berechnet werden dabei die voraussichtlichen Einsparungen bei der Produktionszeit und die geschätzte Amortisationszeit der Investition in Coromant Capto®. Die dafür erforderlichen Daten, wie z.B. Wechseldauer und Messschnitte, werden unter www.quickchange-calculator.com eingegeben. Das dauert nur wenige Minuten; die Ergebnisse werden unmittelbar und übersichtlich angezeigt.

Sind die Parameter ermittelt, kann das passende Coromant Capto®-System z.B. im jetzt erschienenen Werkzeugkatalog 2009 von Sandvik Coromant ausgewählt werden. Er stellt das umfassende Coromant Werkzeugprogramm für nahezu alle Bereiche der Zerspanung vor. Die Highlights sind, beim Fräsen: CoroMill 490, der Plan- und Eckfräser der neuen Generation zum Fräsen von Gusswerkstoffen, CoroMill 690, der Walzenstirnfräser für Titan, und GC1010, die neue Sorte zum Fräsen in gehärteten Stählen. Für die Drehbearbeitung: WMX-Wiper Geometrie für negative Wendeplatten mit höchsten Vorschüben, die Sorten GC1125 und GC1515 zum Leichtdrehen von Stählen bei maximaler Produktionsleistung sowie die ultrazähe doppelseitige –HM Geometrie für die Erstbearbeitung (FSM). Zu allen Werkzeugen liefert der Katalog außerdem Schnittdatenempfehlungen und hilft so den Kunden, die optimale Lösung für ihre spezifischen Anforderungen zu finden.

Der Katalog, den Sandvik Coromant seinen Kunden in 19 verschiedenen Sprachen zur Verfügung stellt, kann sowohl als Druckversion bestellt oder elektronisch unter www.coromant.sandvik.com/de heruntergeladen werden.

Zum Unternehmen
Sandvik Coromant ist Weltmarktführer für Präzisionswerkzeuge im Bereich der Metallzerspanung. Das Unternehmen wird durch eigene Verkaufsmitarbeiter und Zerspanungsspezialisten in über 60 Ländern vertreten und hat weltweit rund 7.900 Mitarbeiter. Ausschlaggebend für den globalen Erfolg ist die Positionierung als umfassender Service-Dienstleister und Produktivitätspartner der Kunden: Von der Beratung und Fertigungsplanung über die eigentlichen Werkzeuge bis hin zum Recycling der verbrauchten Schneidplatten bietet das Unternehmen alles an, was der Kunde für eine produktive Nutzung seiner Maschinen benötigt. Sandvik Coromant führt rund 25.000 Produkte im Sortiment. Kern des Angebotes sind Werkzeuge zum Drehen, Fräsen und Bohren. Darüber hinaus gibt es Aufbohrwerkzeuge, modulare Werkzeugsysteme, maßgeschneiderte „Tailor Made“-Werkzeuge und Vollhartmetallwerkzeuge, Sonderwerkzeuge sowie spezielle Entwicklungen für die Luft- und Raumfahrtindustrie, den Formen- und Gesenkbau und die Kleinteilfertigung. Das Angebot wird jährlich um etwa 2.000 neue Werkzeuge erweitert.

Kontakt:

www.coromant.sandvik.com/de