Sandvik übernimmt britischen Hersteller von Tiefbohrprodukten

Tiefbohrspezialist wird im Geschäftsbereich Sandvik Tooling integriert

2976

Sandvik hat eine Einigung zur Übernahme des Unternehmens BTA Heller Drilling Systems Ltd., einem Hersteller und Lieferanten von Tiefbohrprodukten (deep hole drilling, DHD) in Cirencester, GB, erzielt. Die Übernahme wird voraussichtlich im ersten Quartal 2009, nach Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden, abgeschlossen werden.

BTA Heller Drilling Systems Ltd. bietet Wendeplatten- und gelötete Werkzeuge zum Erstellen tiefer Bohrungen in komplexen Komponenten und Werkstoffen an. Seine Kunden sind hauptsächlich in der Luftfahrt-, Energie- und Primärmetallindustrie zu finden. Das private Unternehmen ist für sein Know-how und seine innovativen Produktlösungen bekannt. 2007 erzielte BTA einen Umsatz von ca. 33 Millionen SEK (ca. 3 Millionen EUR) und beschäftigte 12 Mitarbeiter.

BTA Heller Drilling Systems Ltd. wird in den Geschäftsbereich Sandvik Tooling integriert und als globales Application Center von Sandvik Coromant für den Bereich Tiefbohren fungieren.

Die Übernahme sichert eine langfristige Stabilität von BTA und bietet Möglichkeiten für Investitionen in Forschung, Produktentwicklung und Produktion von Tiefbohrwerkzeugen. Sandvik Coromant wiederum kann seine Expertise und sein Angebot im Bereich Tiefbohrwerkzeuge ausbauen.

„Die Übernahme steht im Einklang mit Sandviks langfristiger Strategie für profitables Wachstum. Mit der Übernahme möchten wir das globale Business für Tiefbohrwerkzeuge weiter entwickeln und unser Angebot innerhalb der Segmente Luftfahrt, Energie und Primärmetalle stärken”, sagt Anders Thelin, Präsident von Sandvik Tooling.

Anthony D. Evans, Generaldirektor von BTA Heller Drilling Systems Ltd., wird die Leitung des neuen Application Centers übernehmen.

Unternehmen
Sandvik ist ein weltweit agierender Konzern mit innovativen Produkten und einer marktführenden Position in ausgewählten Bereichen – Werkzeuge für Metallbearbeitung, Maschinen und Gesteinswerkzeuge für den Bergbau und der Bauindustrie, Edelstähle, Speziallegierungen, Verschleißprodukte aus Hartmetall und Keramik sowie Prozesssysteme. Die Gruppe beschäftigte Ende 2007 ca. 47.000 Mitarbeiter und verfügt über Niederlassungen in 130 Ländern. Sie erzielte einen Jahresumsatz von mehr als 86 Millionen SEK (ca. 8 Millionen EUR).
Sandvik Coromant umfasst den größten Produktbereich innerhalb von Sandvik Tooling. Sandvik Tooling ist ein Geschäftsbereich der Sandvik Group und globaler, marktführender Hersteller von Werkzeugen und Werkzeugsystemen für die spanende Fertigung sowie von Verschleißteilen und Superabrasiv-Komponenten. Mit rund 16.400 Mitarbeitern wurde 2007 ein Jahresumsatz von ca. 24,7 Millionen SEK (ca. 2,3 Millionen EUR) erzielt. Ca. 5 % der Umsätze werden in Forschung und Entwicklung investiert. Die für die Produkte verwendeten Werkstoffe sind unter anderem Hartmetall, HSS-Stähle oder Diamant, CBN und Spezialkeramik.

BTA Heller Drilling Systems Ltd. ist ein privates Unternehmen mit Hauptniederlassung in GB, das über ausgezeichnete Erfahrungen in der Produktion von Tiefbohrprodukten (DHD) verfügt. BTA bietet Wendeplatten- und gelötete Werkzeuge zur Erstellung tiefer Bohrungen von über 200 mm in komplexen Bauteilen und Werkstoffen an. Seine Kunden sind hauptsächlich in der Luftfahrt-, Energie- und Primärmetallindustrie zu finden. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet. Der mit 12 Mitarbeitern erzielte Umsatz lag 2007 bei ca. 33 Millionen SEK (ca. 3 Millionen EUR).

Kontakt:

www.coromant.sandvik.com/de