Zeitersparnis von 60 bis 90 Prozent

PAS!CMM – Die erste Software zur automatischen Erstellung von CNC-Programmen für 3D-Koordinatenmessmaschinen

2656

Die Märklen GmbH & Co. KG, der Neckarsulmer Spezialist für Koordinatenmesstechnik, hat PAS!CMM, die erste Software zur automatischen Erstellung von Werkstück-Programmen für 3D-Koordinatenmessmaschinen, vorgestellt.

Heinrich Leutenberger, Bereichsleiter Messtechnik bei Märklen, erklärt: „PAS!CMM ist die erste Software, die aufgrund ihres integrierten Expertenwissens in der Lage ist, aus CAD-Datensätzen automatisch lauffähige CNC-Programme zu erzeugen. Nicht zuletzt deswegen bietet sie bei der Erstellung von Werkstück-Programmen eine Zeitersparnis von 60 bis 90 Prozent. Somit stellt PAS!CMM die optimale Lösung für alle dar, die komplexe Teile fertigen und messen müssen.“

PAS!CMM führt in drei Schritten zu einem perfekten Ergebnis:

1. Automatische Extrahierung aller Geometrieelemente eines CAD-Modells: Aus dem Datenmodell werden automatisch alle Geometrieelemente (Flächen, Bohrungen, Radien, Fasen, etc.) ermittelt und in einem Elementbaum in Gruppen angezeigt und gespeichert.

2. Automatische Erzeugung aller Antastpunkte unter Berücksichtigung der Möglichkeiten des vorhandenen Tastsystems (Dreh-/Schwenkkopf + Messtaster): Für jedes Geometrieelement erzeugt PAS!CMM die notwendigen Antastpunkte unter Berücksichtigung vorgegebener Parameter wie zum Beispiel Anzahl der Antastpunkte pro Element und der möglichen Stellungen des Dreh-/Schwenkkopfs. Dabei wird bereits die Kollisionsfreiheit geprüft und gegebenenfalls werden Korrekturen vorgeschlagen.

3. Automatisches und optimiertes Erzeugen aller Verfahrwege: Die Verfahrwege zwischen den Messpunkten werden in Bezug auf minimale Richtungsänderungen, Weglängen und Rückzugswege optimiert und berechnet. Die interaktive Grafikumgebung erlaubt eine kontinuierliche und schrittweise Simulation des Prüfablaufs.

PAS!CMM ermöglicht die automatische Erstellung von CNC-Programmen für 3D-Koordinatenmessmaschinen unter Verwendung von CAD-Datensätzen in den Formaten IGES, STEP, VDA, Parasolid und SAT. Die erzeugten Programme sind absolut DMIS-kompatibel und können sofort mit CAMIO Studio, TANGO!3D, COSMOS, PC-DMIS, Metrosoft und anderen Softwarepaketen, die eine DMIS-Schnittstelle haben, eingesetzt werden. „Ein Highlight dabei ist, dass die Programme vorab erzeugt werden können – wenn das erste Teil von der Maschine kommt, kann sofort im automatischen Ablauf gemessen werden. Darüber hinaus bietet PAS!CMM die Möglichkeit zur Ausgabe von Prüfberichten, die in Inhalt und Form den Wünschen der Anwender angepasst werden können,“ ergänzt Heinrich Leutenberger.

Unternehmen:
Die Neckarsulmer Märklen Messtechnik ist ein Bereich der Märklen GmbH & Co. KG und beschäftigt sich bereits seit Anfang der Neunziger Jahre mit Koordinatenmesstechnik, insbesondere auch mit der Umrüstung und Modernisierung von gebrauchten Maschinen. Ein motiviertes Team von Spezialisten mit insgesamt mehr als 100 Mannjahren Erfahrung in diesem speziellen Bereich steht für anwendungstechnische Unterstützung, Softwareschulung, Maschinenservice und -wartung zur Verfügung. Die Kunden zwischen Flensburg, der deutschsprachigen Schweiz und Österreich kommen aus allen Branchen: Maschinen- und Anlagenbau, Werkzeug- und Formenbau, Lohnfertigung, Automobilbau, Luft- und Raumfahrt sowie Zulieferer dieser Branchen.
Seit dem Jahr 2000 ist Märklen Messtechnik zudem der deutsche Vertriebs- und Servicepartner von LK, einem weltweit tätigen Hersteller von Koordinatenmessmaschinen mit über 3.000 installierten Systemen, der seit 2006 zu METRIS gehört.

Kontakt:

www.maerklen.de