Wellenmessung mit mehr Komfort

Manuelles Wellenmessgerät „HELIO-PAN“ von Mahr übernimmt Messwerte automatisch ins Messprotokoll bzw. in eine Q-DAS Datei

2578

Mehr Wellen in kürzerer Zeit zuverlässiger messen: Das ist das Ergebnis einer Weiterentwicklung des manuellen Wellenmessplatzes „HELIO-PAN“ von Mahr. Ab sofort übermittelt die Messmaschine automatisch die gemessenen Werte an den angeschlossenen Rechner. Die Neuentwicklung bringt eine deutlich höhere Geschwindigkeit in das gesamte Verfahren der Qualitätssicherung von wellenförmigen Werkstücken.

Wie vereinfacht und beschleunigt man die manuelle Messung von Wellen in der Fertigung? Der Göttinger Mess-Spezialist Mahr hat auf diese Frage eine klare Antwort gefunden: Der Messplatz „HELIO-PAN“ arbeitet ab sofort mit einer automatischen Übernahme der Messwerte. Zukünftig muss der Nutzer nur noch mit dem Messschieber bzw. Messbügel an das Werkstück heranfahren – sodann wird der Messwert automatisch erfasst, am übersichtlichen TFT-Monitor angezeigt und gespeichert. Durch diese Neuentwicklung bei Mahr in Göttingen spart der Nutzer zeitraubende Handgriffe, da die Messwertbestätigung per Hand am Monitor zukünftig entfällt. So kommt deutlich mehr Schwung in die Komplettvermessung wellenförmiger Prüflinge der Wellen. Die Messwerte werden per RS-Schnittstelle an einen PC zur Dokumentation und Auswertung übermittelt oder über einen USB-Ausgang an einem Drucker ausgedruckt.

Die automatische Übernahme von Messwerten wie Durchmesser, Länge, Abstände oder Kettenmaße ist so einfach, dass keine Schulung der Bediener nötig ist. Die hohe Messgenauigkeit von 1 µm bei der Durchmessermessung und 3 µm bei der Längenmessung wird auch unter einer nicht klimatisierten, rauen Werkstattatmosphäre direkt neben den Produktionsmaschinen gewährleistet.

Angenehmer Nebeneffekt der neuen Technologie: Durch die automatische Übernahme der Messwerte entfällt der Einfluss des Nutzers und damit eine potenzielle Fehlerquelle. Dadurch konnte Mahr die Messsicherheit erneut steigern. Bereits erworbene „HELIO-PAN“ Wellenmessgeräte können mit der komfortablen Neuentwicklung nachgerüstet werden.

Bild: Automatische Übernahme von Messwerten: Arbeit am Wellenmessgerät „HELIO-PAN“.

Kontakt
Mahr GmbH Göttingen
Postfach 1853
37008 Göttingen
Deutschland
Tel.: +49 (551) 7073-0
Fax: +49 (551) 71021
info@mahr.de
www.mahr.de