FARO präsentiert neuen innovativen 3D-Laser Scanner Photon

Mehr Klarheit, Genauigkeit und Mobilität

2379

FARO, Weltmarktführer im Bereich der portablen Koordinatenmessmaschinen (CMM’s), hat die neue Photon Laser Scanner-Familie, die die bewährten Systeme LS 880, 840 und 420 ersetzt, vorgestellt. Gegenüber den Vorgänger-Modellen bieten der Photon 80 und Photon 20 insbesondere mehr Klarheit, Genauigkeit und Mobilität.
Dr. Bernd-Dietmar Becker, Direktor Laser Scanner Marketing und Produktmanagement bei FARO, betont: „Der Photon stellt einen Durchbruch dar und eröffnet immense Möglichkeiten für Märkte, die eine sehr wirklichkeitsgetreue 3D-Bilderfassung fordern. Aufgrund des attraktiven Preises, der Benutzerfreundlichkeit und des umfassenden Kundensupports kann der Photon von jedem Unternehmen problemlos eingesetzt werden. Kunden, die unser neues System bereits in der Praxis getestet haben, waren begeistert.“

Zu den wesentlichen technologischen Fortschritten des optisch ansprechend designten Photons gehören 300 % weniger Rauschen für mehr Klarheit, schnellere minimale Scanzeiten sowie eine höhere Empfindlichkeit für die bessere Erkennung von entfernten, dunklen und versteckten Objekten. Außerdem bietet der Photon eine 200 % bessere Positionsgenauigkeit, eine leichte, hochwertige Farbüberlagerung und eine höhere Rotationsgeschwindigkeit des Spiegels.
Der Laser Scanner Photon ist ein tragbares, computergestütztes Messgerät, das alle Dimensionen eines Objektes oder einer Fläche scannt, digital nachbildet und aufzeichnet sowie dabei etwas erzeugt, das wie eine Fotografie auf dem Computerbildschirm aussieht – jedoch in 3D. Die erfassten Daten können für ein digitales Modell für Reverse-Engineering, Qualitätssicherung, Inspektion, Vergleich von CAD und Bauteil, Fabrikplanung, Untersuchung und automatische Objekterkennung beim Modellieren verwendet werden. Zu den vielfältigen Einsatzbereichen des Laser Scanners zählen die Kulturerhaltung, Architektur, Prozess-, Röhren- und Energie-Branchen, Luft- und Raumfahrt, Automobilindustrie, Schiffbau, automatisierte Qualitätssicherungssysteme, Gießereien, Forensik, Tunnel- und Bergbau sowie Spielzeug-Reproduktion.

Als Zubehör gibt es für den Photon unter anderem einen neuen, hochauflösenden Farbträger sowie einen Griff für sicheres und einfaches Tragen. In Kombination mit der superkompakten Power Base Battery bietet das System über sechs Stunden ununterbrochenes Scannen. Durch diese Innovationen demonstriert FARO nicht nur Engagement für diese Produktlinie und die verschiedenen Märkte, auf denen der Photon zum Einsatz kommt, sondern auch Entschlossenheit, leistungsfähige 3D-Laser Scanner-Technologie schneller als jedes andere Unternehmen auf der Welt weiter zu entwickeln.
„Der Photon ist nicht nur unser sechstes neues Produkt in den letzten sieben Monaten, sondern er verstärkt auch den Ruf von FARO, ein führender Anbieter von hochwertigen Mess- und Bilderfassungsgeräten zu sein. Durch die neuen Features, die Benutzern aus den unterschiedlichsten Branchen völlig neue Einsatzmöglichkeiten bieten, stellt das System einen Quantensprung dar. Wir freuen uns darauf, unseren Kunden wie auch Interessenten mit dem Photon eine Lösung für viele bisher nicht zu bearbeitende Anwendungen präsentieren zu können,“ freut sich Dr. Bernd-Dietmar Becker auf den breiten Einsatz des neuen Laser Scanners in der Praxis.

FARO entwickelt und vertreibt Software und portable Computer-Messsysteme, mit denen 3D-Messungen an Teilen und Anlagen an nahezu jedem Ort vorgenommen werden können. Mit rund 16.000 Installationen und 7.400 Kunden weltweit ist FARO ein Marktführer im Bereich der portablen Koordinatenmessmaschinen (CMM’s). Die Produktpalette umfasst diverse Modelle des FaroArms und der GAGE sowie Laser Scanner, Laser Tracker und CAM2-Messsoftware. Mit den mobilen Messsystemen können in einem sehr frühen Stadium Produktionsfehler erkannt und vermieden und somit Produktivität sowie Rentabilität gesteigert werden. Gemeinsam integrieren die Produkte die Mess- und Qualitätsprüffunktion mit computergestütztem Design (CAD), computergestützter Fertigung (CAM) sowie computergestützter Entwicklung und Konstruktion (CAE). FARO ist weltweit vertreten, das Hauptquartier befindet sich in Lake Mary in Florida. Die europäische Zentrale hat ihren Sitz in Korntal-Münchingen bei Stuttgart. Zu den Referenzkunden gehören Airbus, Audi, BMW, Boeing, Bosch, Daimler, General Motors, Opel, Porsche und VW. www.faro.com

Anmerkungen:
Kontakt
FARO Europe
Lingwiesenstrasse 11
70825 Korntal-Münchingen
Tel.: 07150/9797-0
Fax: 07150/9797-44

www.faro.com