Kundenlösung im Fokus

WALTER AG mit neuer Vertriebsniederlassung in Frankfurt

2663

Durch den Zusammenschluss mit den beiden Präzisionswerkzeughersteller TITEX und PROTOTYP strukturiert die „neue“ WALTER AG nun auch den Deutschlandvertrieb neu. Ziel ist es, die Kompetenzen zusammenzulegen, um so noch besser auf die Anforderungen der Kunden eingehen zu können. Ein erster großer Schritt ist die neue Vetriebsniederlassung, die ab Januar in Frankfurt am Main seine Arbeit aufnimmt und die Produktmarken WALTER, TITEX und PROTOTYP deutschlandweit vertreibt. Als eigenständige organisatorische Einheit firmiert sie unter dem Namen WALTER Deutschland GmbH. Die neue GmbH übernimmt nach dem Motto „ein Ansprechpartner, eine Lieferung, eine Rechnung“ den kompletten Vertrieb. Zum Geschäftsführer wurde Thomas Veeser berufen, der bis 2005 Marketingleiter der WALTER AG in Tübingen war und dann als Vorsitzender der Geschäftsführung der Günther & Co. GmbH (TITEX) nach Frankfurt wechselte. „Deutschland ist nach wie vor einer unserer zentralen Absatzmärkte. Um unsere ehrgeizigen globalen Umsatzziele zu erreichen, wird nun auch der deutsche Vertrieb neu ausgerichtet“, sagt Veeser.

Bild 01: Thomas Veeser als neuer Geschäftsführer der WALTER Deutschland GmbH in Frankfurt a. M. rückt die Komplettlösung für den Kunden in den Mittelpunkt.

Ein Ansprechpartner für alle Bearbeitungsfälle Der Anspruch der WALTER AG, Werkzeuglösungen aus einer Hand zu bieten, wird mit der neuen Niederlassung in Frankfurt Wirklichkeit. „Durch den weltweiten Zusammenschluss zwischen WALTER, TITEX und PROTOTYP sind wir zu einem Komplettanbieter in allen Fragen der spanenden Fertigung geworden. Dies wird durch das neue Vertriebszentrum jetzt auch in Deutschland organisatorisch deutlich“, so Thomas Veeser. Für die Kunden der drei Marken bedeutet dies konkret: Sie brauchen bei einem Bearbeitungsproblem, egal ob Fräsen, Drehen, Bohren oder Gewinden nur noch einen Ansprechpartner. Gerade im Engineeringbereich ist dies ein unschätzbarer Vorteil. Wird doch heute die Produktion eines Werkstückes überwiegend ganzheitlich betrachtet. „Wir können den Anwendern nun individuell auf ihre Bearbeitungsanforderungen konfigurierte Komplettlösungen anbieten, bei denen die Werkzeuge wie Räder in einem Getriebe aufeinander abgestimmt sind.“ Ein hoher Anspruch, der auch Erfolg bringt.

Thomas Veeser geht von einem weiteren Wachstum des Unternehmens aus. Mit über zweihundert kompetenten Vertriebsmitarbeitern im Außendienst, fünfzig Anwendungstechnikern und einem dichten Händlernetz ist die WALTER Deutschland GmbH schon jetzt in jeder Region Deutschlands präsent und bietet einen exzellenten technischen Support für alle Zerspanungsprozesse. Doch für Thomas Veeser ist klar: „Die Nachfrage nach unseren Lösungen ist hoch und wächst weiter. Daher werden wir unseren Support im kommenden Jahr personell noch weiter ausbauen.“ Gesucht werden deutschlandweit qualfizierte Mitarbeiter im Vertriebsinnen- und Außendienst.

Bild 02: Geballten Service und Kundennähe für immer anspruchsvollere Kundenlösungen in der Metallzerspanung: das bietet das Vertriebsteam der neuen WALTER Deutschland GmbH in Frankfurt ab Januar 2008.


WALTER, TITEX, PROTOTYP – drei Produktmarken unter einem Dach:
Als weltweit tätige Firmengruppe entwickelt, produziert und vertreibt die WALTER AG Präzisionswerkzeuge für die Metallbearbeitung. Unter dem Dach von WALTER sind nun die drei bekannten Produktmarken WALTER, TITEX und PROTOTYP vereint. Der weltweite Zusammenschluss der drei Marken ist nahezu vollzogen. Ab Januar 2008 werden auch in Deutschland die drei Unternehmen zusammengeschlossen sein. Der Stammsitz der „neuen“ WALTER AG ist in Tübingen/Deutschland. Der Standort der neuen deutschen Vertriebsgesellschaft ist Frankfurt am Main. Weltweit sind insgesamt ca. 2.500 Mitarbeiter beschäftigt. Mit rund 50 Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern wird eine weltweite Präsenz auf allen Kontinenten gewährleistet.
Die 1919 gegründete, 1990 in eine AG umgewandelte WALTER AG gehört zu den führenden Anbietern von extrem produktiven HM- und PKD-Wendeplatten-Werkzeugsysteme zum Drehen, Bohren und Fräsen. TITEX ist ein weltweit bekannter Markenname für Hochleistungs-Bohrwerkzeuge aus HSS (E) und Vollhartmetall. PROTOTYP ist eine führende Marke für innovative Gewinde- und Fräswerkzeuge aus HSS (E) und Vollhartmetall mit High-Tech-Beschichtungen.

Anmerkungen:
Kontakt

Walter AG
Derendinger Str. 53
D – 72072 Tübingen
Telefon: +49 (0) 7071/701-0
Telefax: +49 (0) 7071/701-212
www.walter-tools.com