Ein ideales Werkzeug für die Automobilindustrie

PARADUR ENGINE ist ein von PROTOTYP speziell für die Zerspanung kurzspanender Gußwerkstoffe im Bereich der Automobilindustrie und deren Zulieferer entwickelter Vollhartmetall-Gewindebohrer. Die Produktpalette wurde um weitere Gewindeabmessungen ergänzt und deckt nun nachfolgenden Bereich ab: M6 - M12 bzw. M10x1 - M16x1.5.

3082

Die Vollhartmetall-Gewindebohrer wurden hinsichtlich ihrer Baumaße und Abmessungen eigens an die besonderen Anforderungen der Automobilindustrie und deren Zulieferer angepaßt. Durch die erhöhte Gesamtlänge lassen sich auch tiefer liegende Gewinde einfach erreichen. Die axiale Innenkühlung garantiert einen sichereren Spantransport und saubere, spänefreie Gewinde. Der kurze Anschnitt Form E ermöglicht lehrenhaltige Gewinde bis annähernd zum Bohrungsgrund.
Der Gewindebohrer ist für den Einsatz in kurzspanende Werkstoffe w.z.B. GG25 aber auch GJV450 oder AlSi-Legierungen ausgelegt. Lange Standzeiten auch bei hohen Schnittgeschwindigkeiten lassen sich durch optimale werkstoffspezifische Beschichtungen erzielen.
Bild: Der PARADUR ENGINE von PROTOTYP wurde speziell auf die Anforderungen der Automobilindustrie abgestimmt.

Anmerkungen:
WALTER AG: Die 1919 gegründete, 1990 in eine AG umgewandelte Firmengruppe zählt weltweit zu den führenden Unternehmen der Metallbearbeitung. Sie entwickelt, produziert und vertreibt Werkzeuge mit auswechselbaren Hartmetallschneiden für die Metallzerspanung, speziell Bohren, Fräsen und Drehen. Der Stammsitz befindet sich in Tübingen, weltweit werden rund 2.500 Mitarbeiter beschäftigt. Mit 30 Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern ist WALTER auf allen Kontinenten präsent.

Kontakt

Walter AG
Derendinger Str. 53
D – 72072 Tübingen
Telefon: +49 (0) 7071/701-0
Telefax: +49 (0) 7071/701-212
www.walter-ag.de