Auftragseingang Mai 2007 – Maschinenbau bleibt auf Wachstumskurs

Der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und Anlagenbau lag im Mai 2007 um real 18 Prozent über dem Ergebnis des Vorjahres.

3269

Das Inlandsgeschäft stieg um zwei Prozent. Bei der Auslandsnachfrage gab es ein Plus von 27 Prozent im Vergleich zum Vorjahresniveau, teilte der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Montag in Frankfurt mit.

In dem von kurzfristigen Schwankungen weniger beeinflussten Dreimonatsvergleich März 2007 bis Mai 2007 ergibt sich insgesamt ein Zuwachs von 18 Prozent im Vorjahresvergleich, bei den Inlandsaufträgen ein Plus von 13 Prozent und bei den Auslandsaufträgen ein Plus von 21 Prozent.

„Im Ausland belief sich das Plus auf 27 Prozent. Darin ist ein hohes Maß an Großanlagengeschäft enthalten. Zwei Prozent Wachstum der Inlandsnachfrage erscheinen zunächst mager. Der Blick auf den Mai 2006 zeigt aber, dass unsere Branche damals das zweithöchste Jahresergebnis verbuchen konnte. Die Meßlatte liegt also relativ hoch“, kommentierte VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph-Wiechers das Ergebnis.

Quelle: VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau)