Starke Expansion

CNC-Zerspanung automatisiert

2492

Der schwäbische CNC-Zerspanungsspezialist STEINMETZER investiert weiter intensiv in seinen Standort Steinheim am Albuch. Insgesamt knappe zwei Millionen Euro konnte das Unternehmen dieses und letztes Jahr in die Erweiterung und Automatisierung der CNC-Zerspanungstechnologie investieren. Nötig wurde dieser Invest, da sich das Unternehmen auf starkem Expansionskurs befindet. In den vergangenen Jahren realisierte STEINMETZER ein Umsatzwachstum im zweistelligen Bereich.
Das Investitionsvolumen wurde zum konsequenten weiteren Ausbau der automatisierten CNC-Zerspanung eingesetzt. So wurde im Juni eine hoch automatisierte Maschinentechnologie im Bereich CNC-Drehen in Betrieb genommen. STEINMETZER begegnet mit diesen Maßnahmen dem weiter steigenden Preisdruck und ist mit der eingesetzten Technologie in der Lage äußerst schlagkräftig am Markt zu agieren. Für die

Kunden wirkt sich die hohe Lieferperformance von STEINMETZER in hervorragender Liefertreue, hoher Bearbeitungskapazität und bester Kundenorientierung aus.

STEINMETZER ist im Bereich der hoch produktiven Dreh- und Fräsbearbeitung tätig. Durch starke Innovationskraft, einem hochmodernen Technologiepark und dem festen Willen zur Perfektion hat sich STEINMETZER
zum Systemlieferant und regional führenden Unternehmen auf dem Gebiet der CNC-Zerspanungstechnik entwickelt. Das Unternehmen fertigt Komponenten für die verschiedensten Sparten des Maschinenbaus, der

zivilen Luftfahrt und der optischen Industrie. Für seine herausragenden Leistungen wurde STEINMETZER 2006 mit dem Supplier Award ausgezeichnet. Das Unternehmen ist nach ISO 9001:2000 zertifiziert.

Kontakt:
href=’http://www.cnc-steinmetzer.de’>www.cnc-steinmetzer.de