Neue CBN-Sorte sorgt für Leistungssteigerung beim Hartdrehen

Konzipiert für ausgezeichnete Ergebnisse bei leicht bis stark unterbrochenen Schnitten in der Bearbeitung von einsatzgehärtetem Stahl (58-65 HRc), erweitert die neue Sorte CB7025 den Anwendungsbereich von Sandvik Coromant-Schneidwerkzeugen und steigert die Leistung im Bereich Hartdrehen.

2907

Der Schlüssel zur Leistungsoptimierung liegt im feinkörnigen CBN mit seinem kontrollierten Verschleiß sowie in den mechanisch verzahnten Schneidecken, die im Vergleich zu herkömmlichen CBN-Ausführungen weit entfernt von der heißen Schnittzone gelötet sind und somit mehr Festigkeit und Sicherheit bieten. Diese einzigartigen Eigenschaften führen zu überragenden und verlässlichen Bearbeitungsergebnissen durch höhere Schnittgeschwindigkeiten und die Möglichkeit, Werkstücke in einem einzigen Durchgang fertig zu stellen – ohne Abstriche an die geforderte Oberflächenqualität.

CB7025 ist in einer großen Auswahl von positiven Wendeplatten erhältlich und wird in zwei Wiper-Geometrien mit patentierten Radienkonfigurationen angeboten, wodurch erhebliche Leistungssteigerungen möglich sind: -WH-Geometrie für hohe Oberflächenqualität mit reduzierten Schnittkräften und -WG-Geometrie zum optimalen Vorschlichten mit hohen Vorschubgeschwindigkeiten.

Durch die Leistungsverbesserung in Bereichen mit besonderen Anforderungen an die Zähigkeit wird die neue Sorte CB7025 so zur ersten Wahl beim Drehen von gehärteten Einsatzstählen.

Anmerkungen:
Zum Unternehmen

Sandvik Coromant ist Weltmarktführer für Präzisionswerkzeuge im Bereich der Metallzerspanung. Das Unternehmen hat 73 Tochtergesellschaften in 60 Ländern, 39 Produktionsstätten sowie weltweit rund 7.800 Mitarbeiter. Ausschlaggebend für den globalen Erfolg ist die Positionierung als umfassender Service-Dienstleister und Produktivitätspartner der Kunden: Von der Beratung und Fertigungsplanung über die eigentlichen Werkzeuge bis hin zum Recycling der verbrauchten Schneidplatten bietet das Unternehmen alles an, was der Kunde für eine produktive Nutzung seiner Maschinen benötigt.
Sandvik Coromant führt rund 25.000 Produkte im Sortiment. Kern des Angebotes sind Werkzeuge zum Drehen, Fräsen und Bohren. Darüber hinaus gibt es Aufbohrwerkzeuge, modulare Werkzeugsysteme, maßgeschneiderte „Tailor Made“-Werkzeuge und Vollhartmetallwerkzeuge, Sonderwerkzeuge sowie spezielle Entwicklungen für die Luft- und Raumfahrtindustrie, den Formen- und Gesenkbau und die Kleinteilfertigung. Das Angebot wird jährlich um etwa 3.000 neue Werkzeuge erweitert.

Kontakt

SANDVIK Coromant Deutschland
Heerdter Landstrasse 229-243
D-40549 Düsseldorf
Tel. 0211 5027-0
Mail horst.weppler@sandvik.com

www.coromant.sandvik.com/de