Zur Investition gezwungen und Arbeitsplätze geschaffen

Nach der Erweiterung der Produktionsfläche zum Jahresende 2005, investiert der Hartmetall-Spezialist PREMEX, in eine komplett neue Produktionshalle

3653

Mit der Erweiterung des Produktionsbereichs der CNC-Fertigung um 30% und der Investition in neue CNC-Schleifautomaten wurden die Logistik und Kapazität des Hartmetall-Spezialisten schon 2005 erheblich verbessert. Jetzt entsteht am Standort Remchingen eine neue Produktionshalle auf einer Grundfläche von 3000 qm.

Bild: Die neue PREMEX-Produktionshalle

Die Gründe für die kurzfristige Entscheidung in eine neue Produktionshalle zu investieren lagen nicht nur in der sehr guten Auftragslage. Auch die Anforderungen der Kunden an extrem kurze Lieferzeiten und Flexibilität, machten den Neubau notwendig.

Bei der Planung durch das Büro Kohlbecker, Architekten & Ingenieure in Gaggenau spielten aber auch die Umweltaspekte eine große Rolle. Auch die Mitarbeiter der Produktion können sich nicht nur über moderne, helle Arbeitsplätze freuen, auch die verbesserte Logistik bringt kurze Wege im Warendurchlauf und somit eine enorme Entlastung.

Mit dem für das Frühjahr 2007 geplanten Einzug investiert das Unternehmen auch in neue CNC-Schleifautomaten. „Nicht nur die Erweiterung unserer Schleifkapazität sondern, und vor allem die Verbesserung der Logistik im Produktions- und Versandbereich, bringen uns viele Vorteile“, erklärt Geschäftsführer Andreas Hummel die Situation und ergänzt „Wir waren quasi zur Investition gezwungen“.

Bild: Oben das bestehende Gebäude. Unten die direkt angrenzende, neue Produktionshalle

Wie gewohnt investiert PREMEX in neueste CNC-Technik. Zwei zusätzliche CNC-Rundschleifmaschinen erweitern den bestehenden Maschinenpark und somit die Fertigungskapazität. Hartmetallstäbe bis 40mm Durchmesser und einer Länge von 330mm werden individuell nach Kundenwunsch geschliffen.

Im bestehenden, bereits renovierten Gebäude werden die Verwaltung, sowie Schulungs- und Besprechungsräume ansässig sein. Auch die Unternehmensstrukturen wurden in den letzten Monaten mit der Zielsetzung flexibler, effizienter und Kundenorientierter zu arbeiten, verändert.

Auf der neu gestalteten Website stehen weitere Informationen auch zu Download unter Web: www.premex.de bereit.

Produktportfolio der PREMEX GmbH

Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen beliefert weltweit Unternehmen verschiedenster Branchen mit Hartmetallstäben:
– in rohem und geschliffenem Zustand
– mit integrierten Kühlkanälen
– flach oder rund
– Konturen und Sonderformen verschiedenster Art
– Hydrodehn- und Sonderspannmittel, Spannzangen
– Spannhülsen, Spannpatronen und Schmelztauchmasse

Bild: Feinste Konturen, CNC-geschlffen

FDZT
Redaktion www.Zerspanungstechnik.de

Anmerkungen:
Kontakt:

PREMEX GmbH
Tullastrasse 23
75196 Remchingen
Tel: 07232 / 3199-0
Fax: 07232 / 3199-50
E-mail: info@premex.de

Web: www.premex.de