KenTIP – Modularer Hochleistungsbohrer mit größeren Durchmessern

KENNAMETAL hat sein bewährtes modulares Hochleistungsbohrprogramm im Durchmesserbereich von 8,00 mm bis 20,99 mm erweitert.

3251

Damit steht jetzt auch für Anwendungen mit einem Durchmesser von über 16,99 mm ein Wechselkopfsystem zum Vollbohren zur Verfügung, welches eine konstante Leistung auf dem Niveau gängiger Vollhartmetall-Bohrer bringt.

Diese hohe Leistungsfähigkeit wird insbesondere durch den patentierten HP-Anschliff gewährleistet. Dank des Schneidstoffs KC7315 mit TiAIN-Mehrlagenbeschichtung, die eine besonders glatte Oberfläche besitzt, können KenTIP Schneidkörper bei der Bearbeitung von Stahl- und Gusswerkstoffen üblicherweise mit 50% höheren Schnittgeschwindigkeiten im Vergleich zum Wettbewerb eingesetzt werden.

Bei KenTIP Schneidkörpern entfällt das Nachschleifen und somit sämtliche damit verbundene Kosten. Konstante Standzeiten, Durchmesser und Oberflächengüten der Schneidkörper ermöglichen eine reibungslose Fertigung. Die patentierte Kupplung zwischen KenTIP Schneidkörper und Trägerwerkzeug benötigt keine Schrauben und ermöglicht Vorschübe, die bisher nur Vollhartmetallbohrern möglich gemacht haben. Der Schneidkörperwechsel ist äußerst einfach. Darüber hinaus entfällt aufgrund der engen Toleranzen das Korrigieren der Bohrerlänge.

Die Späne werden im Bohrkopf so geformt, dass ein Auswaschen des Trägers verhindert wird. Zwei großzügig ausgelegte Kühlkanäle sind exakt auf die Schneiden gerichtet, wodurch zwischen den Spanflächen und den Spänen ein Schmierfilm aufgebaut wird, der die Reibung und Schneidentemperatur deutlich herabsetzt.

Großvolumige Spannuten sorgen für einen optimalen Spänefluss. Der abgesetzte Bohrerrücken verhindert das Aufschweißen und Einklemmen von Spänen, was vor allem bei der Zerspanung von langspanenden Werkstoffen wie Baustählen für eine konstant hohe Oberflächenqualität der Bohrung sorgt und eine lange Standzeit der Träger ermöglicht.

KenTIP Trägerwerkzeuge sind in 3xD, 5xD und 8xD Ausführung mit zylindrischem Schaft, sowie in einer SCF-Schaftvariante mit 0° Spannfläche und Flansch ab Lager verfügbar. Zwischenabmessungen und vom Standard abweichende Längen werden als kundenspezifische Lösungen ebenfalls angefertigt.

KONTAKT:

www.kennametal.com