Eine zweifarbige Hartmetallsorte von Safety zum Drehen!

50% Produktionssteigerung im Vergleich zu der ISO-Sorte K05-K10

4909

Der französische Werkzeughersteller Safety stellte auf der Metav eine neue Hartmetallsorte zum Drehen von Guß vor: die KR 1505.

Mit einer schwarzen Spanfläche und einer grauen Freifläche stellt KR 1505 die erste zweifarbige Sorte im gesamten Produktprogramm „Drehwerkzeuge“ der Firma Safety dar.

Dank dieser einzigartigen Eigenschaft soll der Verschleißzustand der Schneidkanten einfacher und schneller feststellbar sein. Außerdem verspricht der Hersteller von Werkzeugen eine zuverlässigere Fertigung und ein wirtschaftlicherer Einsatz der Schneidplatten.

Diese Sorte zeichnet sich auch durch eine mehrlagige Beschichtung mit großer Safety-eigenen Schichtstärke aus. Sie kann bei Grauguß mit über 300m/min. Schnittgeschwindigkeit eingesetzt werden oder über 240m/min. bei Temperguß. Die Sorte KR 1505 ist speziell für das Drehen von Gußmaterialien entwickelt worden, kann aber auch für die Mehrzahl von gehärteten Stählen eingesetzt werden.

Die Hartmetallsorte KR 1505 ermöglicht bis zu 50% Produktionssteigerung im Vergleich mit anderen Hartmetallsorten der ISO-Sorte K05-K10. Mit der Einführung dieser neuen Hartmetallsorte KR 1505 wird das Drehen von Guß mit Safety nunmehr leistungsfähiger und erfolgreicher.

Anmerkungen:
KONTAKT
SAFETY
43 avenie Edouard Vaillant-BP327
F-92107 Boulogn-Billancourt
Tel. 0033-1-46 10 54 24
Mail: marie-ange.paltz@groupe-safety.com
www.groupe-safety.com