Neues QS®-Werkzeugsystem von Sandvik Coromant reduziert Werkzeugwechselzeit auf Citizen CNC-Langdrehautomaten um 90%

Revolutionäres Werkzeug-System auf der METAV vorgestellt

2785

Zur Metav in Düsseldorf stellte Sandvik Coromant das neue QS® -Werkzeugsystem für Citizen CNC-Langdrehautomaten vor. Das vor kurzem entwickelte revolutionäre System vereinfacht die Handhabung der Automaten erheblich und reduziert so die Zeit, die für Werkzeugwechsel oder Werkzeugspannung aufgewendet werden muss, von bisher 3 Minuten auf rund 20 Sekunden – das entspricht einer Einsparung von rund 90 %.

Ermöglicht wird diese Reduzierung durch den Einsatz von zwei speziellen Spannkeilen zum Spannen und Lösen der Werkzeuge mit nur einer Schraube und einer Umdrehung, die die beim Linearschlitten sonst verwendete konventionelle Spannleiste ersetzen. Praktisch ist auch der zeitsparende Einbau: Das QS®-Werkzeugsystem kann auf vorhandenen Maschinen ohne sonstige Umrüstungen unkompliziert eingesetzt werden. Eine Einstellung der Schneidkantenposition ist nicht erforderlich, da die Werkzeughalter automatisch mit dem Anschlag arretiert werden. Ein federgespannter Keil hält einen kurzen Werkzeughalter in Position, so dass kein Risiko des Herausfallens der Halter besteht. Angeboten wird das neue System in Form von Werkzeugkits mit einem Halter, einem Anschlag und zwei federgespannten Keilen.

Bild: Linearschlitten mit Anschlag und kurzen Werkzeughaltern

Das Halterprogramm umfasst:

– Positive Drehwerkzeuge CoroTurn 107,
– Ein- und Abstechwerkzeuge CoroCut2 und 3
– Einstechwerkzeuge CoroCut XS und
– U-Lock Gewindewerkzeuge
Das QS® -Werkzeugsystem wird es in den Schaftabmessungen 8 x 8 bis 16×16 mm geben, es wird ab September im Standardprogramm von Sandvik Coromant verfügbar sein.

Anmerkungen:
Unternehmen:

Sandvik Coromant ist Weltmarktführer für Präzisionswerkzeuge im Bereich der Metallzerspanung. Das Unternehmen hat 73 Tochtergesellschaften in 60 Ländern, 39 Produktionsstätten sowie weltweit rund 7.800 Mitarbeiter. Ausschlaggebend für den globalen Erfolg ist die Positionierung als umfassender Service-Dienstleister und Produktivitätspartner der Kunden: Von der Beratung und Fertigungsplanung über die eigentlichen Werkzeuge bis hin zum Recycling der verbrauchten Schneidplatten bietet das Unternehmen alles an, was der Kunde für eine produktive Nutzung seiner Maschinen benötigt. Sandvik Coromant führt rund 25 000 Produkte im Sortiment. Kern des Angebotes sind Werkzeuge zum Drehen, Fräsen und Bohren. Darüber hinaus gibt es Aufbohrwerkzeuge, modulare Werkzeugsysteme, maßgeschneiderte „Tailor Made“-Werkzeuge und Vollhartmetallwerkzeuge, Sonderwerkzeuge sowie spezielle Entwicklungen für die Luft- und Raumfahrtindustrie, den Formen- und Gesenkbau und die Kleinteilfertigung. Das Angebot wird jährlich um etwa 3.000 neue Werkzeuge erweitert.

Kontakt

SANDVIK Coromant Deutschland
Heerdter Landstrasse 229-243
D-40549 Düsseldorf
Tel. 0211 5027-0
Mail horst.weppler@sandvik.com

www.coromant.sandvik.com/de