Marktführer von CNC-Werkzeugschleif- und CNC-Werkzeugmessmaschinen – feiert Jubiläum

500 Messmaschinen weltweit ausgeliefert

4532

Die WALTER MASCHINENBAU GmbH mit Sitz in Tübingen hat seit der Entwicklung der weltweit ersten Messmaschine für Werkzeuge im Jahr 1993 bis zur diesjährigen Markteinführung der HELICHECK PLUS mehr als 500 Messmaschinen ins In- und Ausland geliefert.

Als weltweit einziger Hersteller bietet WALTER CNC-Schleiftechnologie und
CNC-Messtechnologie aus einer Hand. Dabei fließt die Erfahrung beim Werkzeugschleifen direkt in die Entwicklung der Messmaschinen ein. Ein eigenes Entwicklungszentrum setzt immer wieder neue Maßstäbe in der Messtechnik. Zuletzt mit der neuesten Entwicklung, der HELICHECK PLUS für das Messen von Mikrowerkzeugen bis 0,1 mm Durchmesser.
Alle namhaften Werkzeughersteller sowie zahllose Nachschärfbetriebe vertrauen auf die hohe Präzision und Flexibilität sowie die einfache Bedienbarkeit der WALTER Messmaschinen HELICHECK PRO, HELICHECK PLUS und HELI TOOLCHECK 3C.

Angefangen hat alles 1993. In diesem Jahr wurden mit der Entwicklung der HELICHECK NC4 die Grundlagen für die sehr erfolgreiche HELICHECK Baureihe gelegt. 1999 bekam die HELICHECK ein neues, moderneres Design. Für den Markt der Nachschärfbetriebe führte WALTER im Jahr 2001 die HELI TOOLCHECK ein, eine Maschine zum Messen von Werkzeugen mit Standardtoleranzen. Das Jahr 2003 stand im Zeichen wichtiger Neuerungen: Die Einführung der bis zu 30% schnelleren Steuerung „Speed Control“ sowie das neuartige Optikkonzept „3-C Direct View“, für das berührungslose Messen mit 3 festinstallierten CCD-Kameras im Durchlicht, Auflicht und Stirnlicht.
Darüber hinaus gab es von nun an für die HELICHECK auch einen Messtaster, der z.B. zum Erfassen des Spanraumprofils bei Bohrern zum Einsatz kommt. Die neueste Maschine der HELICHECK Familie, die HELICHECK PLUS, ist mit 4 Kameras ausgestattet, mit der Objekte bis zu 400-fach vergrößert werden können.

Durch einen massiven Granitblock als vibrationsarme Basis für die fest montierten optischen Sensoren lassen sich auf allen WALTER Messmaschinen komplexe Werkzeugmessungen in höchster Genauigkeit vollautomatisch durchführen. Die WALTER eigene Bedienersoftware „WALTER Window Mode“ und Softwarepakete wie „Quick-Check Modular“ oder “Teach-In Mode“ sind punktgenau auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten.

Unternehmen

Die WALTER MASCHINENBAU GmbH entwickelt, produziert und vertreibt CNC Werkzeugschleifmaschinen sowie CNC Messmaschinen. Der Stammsitz befindet sich in Tübingen, Deutschland. Das Unternehmen verfügt weltweit über ein enges Vertriebs- und Servicenetz.

KONTAKT:

WALTER MASCHINENBAU GmbH
Derendinger Str. 53
D – 72072 Tübingen
Telefon: +49 (0) 7071 9393-0
Telefax: +49 (0) 7071 9393-695
www.walter-machines.de