Besser für Werker und Werkzeug

Doppelschleifer BW 400 von Brinkmann+Wecker

2955

Der Doppelschleifer BW 400 saugt Feinstaub und potenziell lungengängige Partikel unmittelbar dort ab, wo sie beim Werkzeugschärfen entstehen: an der Diamant-Schleifscheibe. Mit leichtem Unterdruck zieht der BW 400 den beim Schleifen von Metallwerkzeugen anfallenden Feinstaub aus dem Verkehr. Zwei direkt hinter den Scheibenabdeckungen angebrachte Schläuche transportieren die Partikel in den Maschinenständer, wo sie ausgefiltert und gesammelt werden. Gesundheitliche Gefährdung durch lungengängige Teilchen ist damit ausgeschlossen: Der Bediener kann sich auf das Wesentliche seiner Arbeit konzentrieren: auf das Werkzeugschleifen.

Ausgerüstet mit Diamant-Schleifscheiben, eignet der BW 400 sich vor allem für das Schärfen von Werkzeugen aus Vollhartmetall, zur Vorbearbeitung für weitere Arbeitsgänge und auch das grobe Zurückschleifen von beschädigten Bohrern. Die Dia-Scheiben sorgen dabei für hohe Abtragsleistung bei geringer Wärmeentwicklung: Sie sind formstabil, müssen nicht abgerichtet werden und amortisieren sich dank langer Standzeit sehr schnell.

INFO:
Brinkmann+Wecker ist Generalimporteur von Schleifmaschinen der US-amerikanischen Hersteller Darex Corp und Glendo Corp sowie der italienischen Cuoghi Srl. Das Programm deckt den Schärfbereich von Spiralbohrern zwischen 0,5 und 100 mm Durchmesser lückenlos ab.

GrindTec – 15. bis 18. März in Augsburg – Halle 1, Stand 155.

KONTAKT:
www.brinkmann-wecker.com