HANDTMANN AEROSPACE DAYS 2005

Neue Dimensionen in der Fertigung

3471

Mit einem ganz besonderen Event überraschte der Baienfurter Maschinenbauer Handtmann Ende 2005 die internationale Luftfahrtindustrie. „Neue Dimensionen in der Fertigung“ versprach Geschäftsführer Andreas Podiebrad seinen rund 60 Gästen aus Deutschland, Europa, Russland, Israel und den USA bevor er die neuesten Innovationen des Unternehmens für die Luftfahrtindustrie präsentierte:

Mit einer Tischlänge von 37 Metern und zwei Bearbeitungseinheiten mit je 77 kW erreicht das GANTRY TS Zerspanraten von 2 x 8 l/min in Aluminium. Eine Besonderheit von Handtmann sind die unabhängigen
Bearbeitungseinheiten welche eine Fertigung von zwei identischen wie auch zwei gespiegelten Bauteilen erlaubt.

Flexible Spanntechnik für höchste Ansprüche zeichnet das PBZ HD aus, welches bereits seit einem Jahr sehr erfolgreich auf dem US Markt verkauft wird. Mit diesem Nischenprodukt bietet Handtmann ein Zentrum für extrem hohe Zerspanraten bei profilartigen Bauteilen bis 22 Meter Rohteillänge.

Die zweitägige Fachkonferenz wurde begleitet von Workshops der Technologiepartner Siemens, Fischer, Haimer und Iscar welche neue Technologien und Verfahren vorstellten um präziser und wirtschaftlicher zu fertigen.

KONTAKT:
Handtmann A-Punkt Automation GmbH
Eisenbahnstr. 17
88255 Baienfurt
Tel.: +49 (0) 751 / 5079-0
Fax: +49 (0) 751 / 5079-842
Mail: sales.apunkt@handtmann.de
Web: www.handtmann.de

Bild oben: PBZ HD mit dem patentierten Spannsystem von Handtmann für Rohteillängen bis 22 Meter.
Bild links: Geschäftsführer Andreas Podiebrad bei der Vorstellung des GANTRY TS.
Bild rechts: Blick in die neueste Produktionshalle bei Handtmann.