Bilderserie AMB: Positiver Messestart

Schon am ersten Messetag erfreute sich die AMB eines guten Besucherzuspruchs. Schon vormittags waren die Messestände der 851 Aussteller gut besucht.

2894

„Wir haben schon am ersten Messe-Vormittag gute Aufträge geschrieben und sind bisher sehr zufrieden“, so der Marketingleiter eines Maschinenbauunternehmens. Obwohl sich die Gänge am Mittag zunehmend leerten, waren die Aussteller „recht zufrieden“ mit dem ersten Messetag. Wie üblich bei der AMB wurden die unübersichtlichen, verzweigten Hallen und die zunehmende Hitze bemängelt. Doch die Zeit der AMB am Killesberg ist bekanntlich absehbar.


positive Besucherzahlen schon am ersten Messetag

In erster Linie „Fachkräfte und Entscheider“ waren auf der Messe mit klaren Zielsetzungen unterwegs. Produktivität steigern ist das Zauberwort. „Unsere Auftragslage hat sich zwar merklich verbessert, doch die Preise sind im Keller und der Kostendruck ist enorm“, beschreibt ein Schwarzwälder Zulieferer von Baugruppen und Drehteilen seine Situation.

Sowohl bei den Werkzeugmaschinenherstellern als auch im Bereich Präzisionswerkzeuge werden auf der AMB innovative Produkte zur Produktivitätssteigerung präsentiert. In der Tat haben die Unternehmen der Branche die Hände nicht in den Schoß gelegt und die zuletzt schwierige Zeit für die Entwicklung neuer Lösungen genutzt.


namhafte Werkzeugmaschinenhersteller wie Chiron und Hurco………

der Spannmittelspezialist Hilma-Roemheld-Stark oder Werkzeugspezialisten wie die Firma Feri präsentieren Neuheiten

Bilderserie zur AMB 04:


CemeCon mit neuen Werkzeugbeschichtungen für Zerspanungswerkzeuge

Die AMB 2004 endet am Samstag den 18.09.2004

FDZT