SV03 startet als „WALTER Tigers“ in die Bundesligasaison

Peter Witteczek: „Wir sind schon einige Zeit Sponsor der Tübinger Basketballer und haben jetzt unser Engagement zum Hauptsponsor ausgeweitet.“

2816

Am 13. August haben der Tübinger SV03 und die WALTER AG einen gemeinsamen Vertrag unterzeichnet. Der Tübinger Werkzeughersteller WALTER wird demnach für die laufende und die darauf folgende Saison als Hauptsponsor für den Bundesligisten der Basketballliga (BBL) auftreten.
Die WALTER AG ist als innovatives Industrieunternehmen weltweit aktiv – 25 Tochterfirmen und eigene Niederlassungen von Amerika bis China zeugen davon. Trotzdem fühlt sich der auf die Metallverarbeitung spezialisierte Werkzeughersteller mit seiner Heimstadt Tübingen und dem regionalen Sportverband verbunden. „Wir sind schon einige Zeit Sponsor der Tübinger Basketballer und haben jetzt unser Engagement zum Hauptsponsor ausgeweitet“, erklärt Peter Wittezcek, Vorstandsvorsitzender der WALTER AG.

Die Basketballer aus Tübingen werden ab sofort unter dem Namen „WALTER Tigers“ auflaufen – auf Trikots, an Banden und Spielfeld wird das WALTER-Logo prangen. Der Name „Tigers“ soll den Biss der Mannschaft symbolisieren, die es schließlich bis in die Bundesliga geschafft hat. Einen eben solchen Biss hatten in den zurückliegenden Jahren die WALTER-Werkzeuge unter dem Produktnamen „Tigertec“: die Werkzeuge zum Drehen, Fräsen und Bohren und mit beschichteten Wendeschneidplatten ausgestattet, hatten für einen regelrechten Absatzboom bei WALTER gesorgt. „Unser Tigertec hat bei der Namensfindung der „WALTER Tigers“ Pate gestanden“, so Peter Witteczek.

Gleichzeitig verweist Peter Witteczek darauf, dass man sich nicht nur im Sport engagiere. Die WALTER AG unterstütze pro Jahr bis zu drei weitere Projekte als Sponsor, in erster Linie im sozialen und kulturellem Umfeld. In diesem Jahr sind die Sponsoring-Projekte jedoch bereits festgelegt, eines ist beispielsweise das kulturelle Ereignis „Tübinger Sommer“.

Zur WALTER AG
Die 1919 gegründete, 1990 in eine AG umgewandelte Firmengruppe zählt weltweit zu den führenden Unternehmen der Metallbearbeitung. Sie entwickelt, produziert und vertreibt Werkzeuge mit auswechselbaren Hartmetallschneiden für die Metallzerspanung, speziell Bohren, Fräsen und Drehen, CNC-gesteuerte Schleif- und Messmaschinen sowie entsprechende Software für die Werkzeugverwaltung. Ihr Stammsitz befindet sich in Tübingen, wo auch knapp die Hälfte ihrer rund 2.000 Mitarbeiter beschäftigt ist. Ihre Tochtergesellschaften und Vertriebspartner sind in verschiedenen Ländern auf allen Kontinenten präsent.