Profit am laufenden Meter

Komplettbearbeitung von der Stange senkt Stückkosten und erhöht Flexibilität

3072

Mit der MPS 15 HighSpeed offeriert CHIRON ein weiteres, gleichermaßen vielseitiges wie hoch produktives Fertigungszentrum für die Rundum- und Längsbearbeitung von Profilstangen in einer Aufspannung. Die Einsatzmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Das Fertigungszentrum bearbeitet Werkstücke beliebiger Länge direkt von der Stange oder vom Profil kontinuierlich und komplett. Ob Fräsen, Bohren, Senken, Reiben, Gewinden – alles ist möglich. Und dabei spielt es keine Rolle ob Serienteile oder Varianten auf dem Fertigungsplan stehen.


Durchsatzbeschleuniger: Im Vergleich zu Sondermaschinen ist die – nebenbei bemerkt sehr kompakt bauende – CHIRON MPS 15 HS deutlich flexibler. Zudem verspricht die CHIRON-typische Spitzenperformance kurze Stückzeiten und wettbewerbsfähige Stückkosten.

Durch die Kombination von Hochleistungs-BAZ und NC-gesteuerter Materialzuführung können Anwender der MPS 15 HS interne Betriebsabläufe sowie Materialflüsse drastisch vereinfachen und das Produktionsvolumen auf bis zu 800 Werkstücke in der Stunde steigern. Da sich die MPS 15 HS zudem ideal für die Mehrmaschinenbedienung eignet, lässt sich der Personalkostenanteil je Stück nachhaltig senken. Last but not least garantiert das Komplettbearbeiten in einer Aufspannung Teil für Teil Bearbeitungsqualitäten vom Feinsten.

Eine wesentliche Innovation der Maschine ist die integrierte, aus zwei synchronisierten NC-Rundtischen bestehende Stangenvorschubeinrichtung. Die Bearbeitung erfolgt zwischen den beiden Rundtischen, wobei eine zusätzliche NC-Achse einen stets präzisen Materialvorschub garantiert. Mit seinem Durchlassquerschnitt bis 120 x 120 mm und einer Bearbeitungslänge von bis zu 11.000 mm empfiehlt sich das Fertigungszentrum für das flexible Komplettbearbeiten von Werkstücken unterschiedlichster Art. Selbst die Zerspanung von bis zu vier Profilstangen in einer Aufspannung ist möglich. Die benötigten profilspezifischen Spannbacken lassen sich übrigens sehr einfach herstellen. Bei wechselnden Losgrößen und Varianten minimiert das Spannkonzept Rüstkosten und -zeiten gleichermaßen.


Allroundtalent (links): Die Einsatzmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Das Fertigungszentrum bearbeitet Werkstücke beliebiger Länge direkt von der Stange oder vom Profil kontinuierlich und komplett. Ob Fräsen, Bohren, Senken, Reiben, Gewinden – alles ist möglich. Und dabei spielt es keine Rolle ob Serienteile oder Varianten auf dem Fertigungsplan stehen.
Powerplayer (rechts): Die 90 Nm starke 14 kW-Spindel der MPS 15 HS ist in 1,8 Sekunden auf 20.000 min-1. Die drei Linearachsen beschleunigen mit 1g auf 60 m/min. Und das blitzschnelle CHIRON-eigene Korbmagazin für 20 HSK-A 63 Werkzeuge reduziert die Span-zu-Span-Zeit auf 2,1 Sekunden.

Im Vergleich zu Sondermaschinen ist die – nebenbei bemerkt sehr kompakt bauende – CHIRON MPS 15 HS deutlich flexibler. Zudem verspricht die CHIRON-typische Spitzenperformance kurze Stückzeiten und wettbewerbsfähige Stückkosten. Verdient wird, wenn die Späne fliegen! Und das ist bei der CHIRON MPS 15 HS von Haus aus garantiert, denn unproduktive Nebenzeiten reduzieren sich auf ein absolutes Minimum. So beschleunigt zum Beispiel die 90 Nm starke 14 kW-Spindel der MPS 15 HS innerhalb von 1,8 Sekunden auf bis zu 20.000 min-1. Die drei Linearachsen erreichen mit einer Dynamik von 10 m/s² maximale Eilganggeschwindigkeit von 60 m/min. Und das blitzschnelle CHIRON-eigene Korbmagazin für 20 HSK-A 63 Werkzeuge verkürzt durch die sensationell schnelle Wechselzeit von nur 0,9 Sekunden die entscheidenden Span-zu-Span-Zeit auf 2,1 Sekunden.

Selbstredend ist auch die Späneentsorgung auf High-Speed-Manufacturing ausgelegt. Die glatten, steil abfallenden Wände im kühlmitteldichten Arbeitsraum garantieren einen ungehinderten Chipregen auf den nach hinten herausgeführten Späneförderer.

Chrion-typisch lässt sich auch die CHIRON MPS-15 durch zahlreiche Optionen individualisieren. Auszugsweise erwähnt seien hier Kühlmittel durch die Spindel, CHIRON Lasercontrol für die prozessintegrierte Werkzeugvermessung, Messtaster, direkte Wegmesssysteme, Absaugung oder auch Standzeitüberwachung der Tools.


Vielseitiger Profitmaximierer: Ob für´s Komplettfertigen von Flugzeug-Sitzschienen, Skibindungsplatten, Chassis für Inline-Skates, oder, oder, oder…, mit der CHIRON MPS 15 HS machen Anwender in unterschiedlichsten Branchen stets einen profitablen Schnitt.

Technische Highlights der neuen CHIRON MPS 15 HS

• Simultane Komplettbearbeitung von bis zu 4 Profilen
• Fräsen, Bohren, Senken, Reiben, Gewinden, … alles möglich
• Automatische Werkstückproduktion vom Kleinteil bis 11 m langem Fertigteil im Durchlauf
• Spindeldrehzahlen bis zu 20.000 min-1, Achsbeschleunigungen von bis zu 1 g und Eilganggeschwindigkeit bis 60 m /min
• Werkzeugwechsel mit 0,9 s
• 2 synchron gesteuerte NC-Rundachsen in Kombination mit NC-Stangenvorschub
• Ideal abgestimmtes Fertigungszentrum für Profilgrößen bis 120 x 120 mm
• Im Gegensatz zu Sondermaschinen wesentlich flexibler und zuverlässiger
• Hohe Fertigungsqualität durch Bearbeitung in einer Aufspannung
• Minimale Rüstkosten bei wechselnden Losgrößen und Varianten
• Optimierte Mehrmaschinenbedienung • Multifunktionales Be- und Entladehandling

Klaus Dieter Hennecke
FDZT