WALTER AG lässt Promotion-Kampagne für Xtratec-Bohrer anlaufen

Die WALTER AG, Tübingen, startet mit einer einzigartigen Promotion-Kampagne: Ab sofort zahlt jeder, der einen Vollbohrer (Typ B40) der neuen Xtratec-Reihe zusammen mit zwei Bohrerspitzen erwirbt, nur 50 Prozent des regulären Listenpreises. Bei einem 12 mm Bohrer entspricht das zum Beispiel einer Ersparnis von 82 Euro.

3584

„Wir haben die neuen Xtratec-Werkzeuge vergangenen Herbst erstmals zur EMO in Mailand vorgestellt und dabei ein enormes Interesse verzeichnet“, betont WALTER-Marketingleiter Thomas Veeser. „Mit der Promotion-Aktion wollen wir allen Interessenten die Gelegenheit geben, die mögliche Produktivitätssteigerung von bis zu 100 Prozent selbst im Unternehmen zu testen.“ Der Marketingchef von WALTER verweist darauf, dass die Rabatt-Aktion nur solange läuft, wie Vorrat am Lager liegt.


Bild: Die neue Xtratec-Bohrergeneration B40.. von WALTER ähnelt herkömmlichen HSS-Spiralbohrern, verfügt jedoch über eine austauschbare Hartmetall-Bohrerspitze.

Laut Hersteller bilden Schneidstoff, Schneidengeometrie und Werkzeugkörper der Xtratec-Werkzeuge eine exakt aufeinander abgestimmte Einheit, die eine erhöhte Zerspanungsleistung und eine Produktivitätssteigerung von bis zu 100 Prozent ermöglicht. Die neuen Xtratec-Bohrer verfügen über eine austauschbaren Hartmetallspitze, die postitive Geometrie ähnelt konventionellen Bohrern aus HSS oder Vollhartmetall.
Der Grundkörper dagegen besteht aus zähestem und hochfestem Werkzeugstahl. In der Praxis hat das den Vorteil, dass bei Verschleiß nur die Bohrerspitzen ausgetauscht werden müssen – der Werkzeugkörper bleibt erhalten.

Der Bohrer von WALTER ist mit Durchmessern von 12 bis 31 mm zu haben. Die HM-Platten sind abgestimmt auf das zu bearbeitende Material, von Grauguss über Stahl bis zu NE-Metallen, erhältlich.

Ralf Haaßengier
FDZT