CHIRON: Dr. Ing. Dirk Prust verstärkt Geschäftsführung

Zum 1. 1. 2004 haben die CHIRON-Werke, Tuttlingen, Dr. Ing. Dirk Prust zum ordentlichen Geschäftsführer bestellt und damit ihre Führungsspitze um einen nachweislich innovativen Kopf aus den eigenen Reihen verstärkt.

6417

Nach seinem Studium des Maschinenbaus an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen und weiteren „Lehrjahren“ als wissenschaftlicher Assistent am dortigen Laboratorium für Werkzeugmaschinen und Betriebslehre begann der heute 39-Jährige im Jahr 1998 seine berufliche Laufbahn bei CHIRON als Leiter der Komponentenentwicklung.

Schon bald wurde er zum Leiter Forschung und Entwicklung sowie zum stellvertretenden Geschäftsführer bestellt.
Unter seiner Führung entstanden beachtliche Entwicklungen wie das neue High-Performance-Fertigungszentrum CHIRON VISION für die gleichermaßen hochproduktive wie präzise Fertigung von Serienteilen.

Die wegweisende Maschinentechnologie mit Parallelkinematik und Linearmotoren erzielt Spitzenwerte in Dynamik, Schnelligkeit und Produktivität.
Mit Span-zu-Span-Zeiten von 1,2 s und Werkzeugwechselzeiten ab 0,5 s ist die CHIRON VISION eins der schnellsten Fertigungszentren weltweit.

FDZT