Q3-Information der WALTER Gruppe

Der Auftragseingang im dritten Quartal belief sich auf gesamt 59,9 Mio. Euro, ein Rückgang von 4,7% im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal.

2672

Der Auftragseingang für die ersten 3 Quartale lag einschließlich dem Einfluss aus der Wechselkursentwicklung bei 193,1 Mio. Euro.

Der Konzernumsatz der WALTER Gruppe lag im dritten Quartal 2003 bei 61,6 Mio. Euro, dies entspricht einem Rückgang von 4,9% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum

Der Umsatz mit Werkzeugen beträgt 42,9 Mio. Euro, ein Steigerung von 1,6% im Vergleich zum 3. Quartal des Vorjahres. Der Umsatz mit Maschinen belief sich auf 18,0 Mio. Euro, ein Rückgang von 16,7%.

Der Gesamtumsatz für die ersten 3 Quartale belief sich einschließlich dem Einfluss aus der Wechselkursentwicklung auf 185,6 Mio. Euro, ein Rückgang von 4,3% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Das vergleichbare operative Quartalsergebnis war 6,4 Mio. Euro, entsprechend 10,4% vom Umsatz (Vorjahr 4,2 Mio. Euro; 6,5%).

Kumuliert liegt das vergleichbare operative Quartalsergebnis bei 15,1 Mio. Euro (Vorjahr 15,1 Mio. Euro) oder bei 8,1% (Vorjahr 7,8%) des Umsatzes.

FDZT