HANNOVER MESSE 2003 „Acht Fachmessen. Ein Treffpunkt.“

„Acht Fachmessen. Ein Treffpunkt.“ Unter diesem Slogan präsentieren sich vom 7. bis 12. April die internationalen Leitmessen der HANNOVER MESSE:

2919

Factory Automation, MicroTechnology, Motion, Drive & Automa­tion, Energy, Compressed Air & Vacuum Technology, Factory Equipment & Tools, Subcontracting und Research & Technology.

Innovativ und lösungsorientiert, das sind die zwei Schlagworte, die die Inhalte aller acht Messen auf den Punkt bringen. Sie bieten den Fachbesu­chern die Chance, sich auf kurzem Wege – zeit- und kosteneffizient – über die aktuellen Industrietrends in Forschung, Entwicklung, Konstruk­tion, Fertigung und Dienstleistung zu informieren.

Die Deutsche Messe AG, Hannover, erwartet insgesamt 6 200 Aussteller, davon 2 400 aus dem Ausland, die eine Fläche von 210 000 Quadratme­tern (netto) in 25 Hallen belegen.

Zielgruppe sind alle Beteiligten der industriellen Prozess­kette vom Management über Forschung, Entwicklung und Konstruktion bis hin zum Einkauf.

Auch das übergreifende Rahmenprogramm bietet für jeden die pas­sende Ergänzung: Beim erstmals von der Deutschen Messe AG durchgeführten World Technology Forum geben international renommierte Referenten Einblicke in Entwicklungspotenziale innovativer Technolo­gien und stellen mögliche Szenarien für die Fabrik der Zukunft vor.
Fokus­programme wenden sich mit gezielten Angeboten an Inge­nieure, technische Einkäufer und das Handwerk. Der „Länderschwerpunkt Italien“ stellt dieses sowohl für Aussteller als auch für Besucher hochinte­ressante Land mit seinen innovativen Technologien in den Mittelpunkt.

Prof. Dr. Klaus E. Goehrmann und Sepp D. Heckmann, im Vorstand der Deutschen Messe AG verantwortlich für die Fachmessen HANNOVER MESSE, erwarten vielfältige technologische Highlights. „Unsere Aus­steller begreifen die Messe als zentrales Live-Event einer umfassenden Kommunikationsstrategie – entsprechend werden sie sich für ihre Ziel­gruppen ins Zeug legen“, sind Goehrmann und Heckmann überzeugt.

Red: FDZT